MyMz

Das Tier, dein Staatsbürger

Manche Tierarten ähneln dem Menschen – sollen sie dieselben Rechte erhalten? Die Forderung ist jetzt auf der Kölner „phil.Cologne“ angekommen.
Von Kathy Stolzenbach, dpa

  • Ein Schimpanse beißt in eine halbe Zwiebel: Sollen Menschenaffen Menschenrechte erhalten? Die „phil.Cologne“ diskutiert das Thema. Foto: Carmen Jaspersen/dpa
  • Die türkisch-amerikanische Philosophin Seyla Benhabib erhielt bei der Phil.Cologne den mit 50 000 Euro dotierten Meister-Eckhart-Preis. Foto: dpa
  • Die Philosophen Will Kymlicka und Hilal Sezgin sowie der frühere Zoodirektor Gunther Nogge diskutieren in der Kulturkirche in Köln über Tierrechte. Foto: dpa
  • Die Philosophen Will Kymlicka aus Kanada und Hilal Sezgin bei der Phil.Cologne Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Köln.Eigentlich unterscheide den Menschen nicht viel vom Schwein, meinen manche. Beide Lebewesen seien empfindsam und nähmen die Welt subjektiv wahr. Und darum sollten auch Tiere wie das Schwein Grundrechte haben wie der Mensch, findet etwa der kanadische Philosoph Will Kymlicka. Er geht aber noch weiter und erhebt in seinen Thesen domestizierte Tiere, also Haus- und Nutztiere, zum Bürger. „Tiere sollten Mitbürger sein“, sagte Kymlicka am Montagabend auf dem Philosophie-Festival „phil.Cologne“ in der Kölner Kulturkirche.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

############ ### #######

### ############# „### ####“ ####### ### ##### #### ############### ### #### ###########, #################### ### ############ ## #### ######. ############ ########### ### ### ###### ################ ######### ######## ###### ### ####: ## ###### ###### ##### ### ###### ############## ############, ####### ############# ### ################# ### ### ###### #####.

##### ##### ########### ### ######## ##### ####### #####, ### ### #### ### #### ######## ### ###### #### ###, ### ### „####.#######“. ### ### #### ############### ### ############# ########### ## #### ### „#### ##########“. #### ########## ###### #### #### ####### #### ### ###### ### ######## ### ######, ###### ##.

######### #########

######## ######## #### ### ######### #### ############### ### ############# ### ##### #### #####. #### ## ######## ## ###### #### ####### ## ######## #### ### ##################### ########### ### ###### ### #############. ### ######## ########### „########: #### ########## ####### ### ##########“ ### ## ####### #### ##########. ##### ######## ######## #### ############, ## ### ######## ### ##### ### ################# ###### #############. #### ##### ####### ### ######### ### ######## ###########.

#### ############ ##### ###### ##### ### ### ##### ######, ##### ####### #### ### ############ ####### ## ######, ####### ### ##### ### ########## ### #########, ##### ########. ######## ##### ## ########## ##### ### ######### ###### ################. ## ##### ### ### ######### ######## ### ####### ###### ######## ######, ###### ######### ####### ###########. „## ### ######, ### ####### ##### ## ####################“, ###### ######## ###. ####: „### ######## #### ######## ### ############.“

############# #########

#### ### ########### ### ####### ##### ###### ########## ##### ### ########, ############# #########. „### ##### ### #####, ### ##### #### ##### ############ ## #########“, ##### ### ## ### ###### ############. „########## ### ### ### ########“ ### ### ##### ##### ######. ### ######## ####### ### #### ## #########, #### ##### ##### ##### #######.

#### ############## ######## ####- ### ########## ###### ### ##: „#### ###### #### ##### ######### ### ### #### ## ##### ### #####, ###### ### ### ############. #### ##### ### ####### ###### ### ### #########.“ ### ##### ## ###, ## ########### ######, ######### ### „############# ######“ – ###, ##### ######## ### ####### ######.

##-########### #####, ### #### ### ########### ######### ## ###### ### ########## ######## ###### ###, ##### ### ######: „##### #### ## ### ### ########### ###### ###, ### ### ########### ### ########### #####.“

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht