MyMz

Tour

Riesen-Run auf AC/DC-Tickets

Die Band startet ihre Tour im Mai in Nürnberg. 325 000 Karten für „Rock or Bust“ waren in den ersten 63 Minuten weg – Rekord!

Brian Johnson. der Leadsänger der australischen Rockband AC/DC, bei einem Auftritt 2009 in Barcelona: Im Mai 2015 kommt die Band nach Nürnberg.
Brian Johnson. der Leadsänger der australischen Rockband AC/DC, bei einem Auftritt 2009 in Barcelona: Im Mai 2015 kommt die Band nach Nürnberg.Foto: epa

Nürnberg. AC/DC kommen 2015 nach Deutschland. Die legendäre Rockband startet ihre Tournee am 8. Mai in Nürnberg. Die Band tourt mit ihrem neuen Album „Rock or Bust“, das es auf Anhieb auf Platz eins der deutschen Charts schaffe.

Die Nachfrage ist nach Angaben der Agentur „gigantisch“. Der Start des Kartenvorverkaufs zur Tour in Deutschland wurde deshalb auf Montag vorverlegt. In den ersten 63 Minuten wurden 325 000 Tickets verkauft – laut Veranstalter ein Rekord. Es werden höchstens vier Karten pro Person verkauft – „zur Vermeidung des Schwarzmarktes“.

Aufgrund der Vorbestellungen für das Konzert am 19. Mai im Olympiastadion gibt es dort ein Zusatzkonzert am 21. Mai.

Mit rund 250 000 verkauften Exemplaren hatte „Rock or Bust“, das erste Album der Australier seit sechs Jahren, nach Angaben von GfK Entertainment den erfolgreichsten Album-Auftakt des Jahres hingelegt. Nach ihrem Auftritt auf dem Nürnberger Zeppelinfeld tritt die Band um Gründungsmitglied Angus Young bis zum 12. Juli noch in Dresden, am Hockenheimring, in München, Köln, Hannover, Berlin und Gelsenkirchen auf. (dpa)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht