MyMz

The Last of Us 2

Apokalypse wannanders: Sony schockt PS4-Fans mit "The Last of Us 2"-Verspätung

Erst im September gab Sony unverhofft den Veröffentlichungstermin für das sehnlichst erwartete "The Last of Us 2" bekannt. Doch der hat jetzt schon keine Gültigkeit mehr. Der mit Vorschusslorbeeren überhäufte Titel soll erst Monate später kommen.

Die große Liebe muss warten: Heldin Ellie aus
Die große Liebe muss warten: Heldin Ellie aus "The Last of Us 2" kommt erst Ende Mai 2020 zum Zug. Foto: Naughty Dog / Sony

Zur großen Überraschung aller PlayStation-Fans hatte Sony im September einen verbindlichen Veröffentlichungstermin für das sehnlichst erwartete Endzeit-Drama "The Last of Us 2" bekannt gegeben: Das Action-Adventure um die bereits aus Teil eins bekannte Protagonistin Ellie sollte am 21. Februar 2020 für PS4 in die Läden kommen.

Doch daraus wird nun nichts. Sony hat die Reise durch die zerstörten Staaten von Amerika auf den 29. Mai 2020 verschoben - auf diese Weise will man dem Entwickler-Studio mehr Zeit für Feintuning geben, wie Executive Producer Neil Druckman in einem Blog-Post verriet. Man hätte beim Abschließen von einzelnen Arealen gemerkt, dass etwas mehr Zeit von Vorteil wäre. Zudem würde so der Druck auf Entwickler Naughty Dog verringert.

Die Konkurrenz wird im neuen Veröffentlichtungszeitfenster allerdings nicht kleiner: Am 16. April bringt "Witcher"-Entwickler CD Projekt das Action-Rollenspiel "Cyberpunk 2077" auf den Markt, das bereits jetzt auf enormes Vorbesteller-Interesse trifft.

teleschau

The Last of Us Part II | Release-Date Trailer | PS4

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht