MyMz

Hollywood-Star als Games-Charakter

Mehr von mir, bitte! Keanu Reeves baut seine Rolle in "Cyberpunk 2077" aus

Prominenter als gedacht: Eigentlich sollte "John Wick"-Darsteller Keanu Reeves im Sci-Fi-Rollenspiel "Cyberpunk 2077" nur eine kleine, aber PR-trächtige Rolle spielen. Jetzt hat der Darsteller offenbar dafür gesorgt, dass sein Part merklich größer ausfällt.

Dank Gaststar Keanu Reeves stößt
Dank Gaststar Keanu Reeves stößt "Cyberpunk 2077" auch bei Nicht-Gamern auf Interesse. Jetzt hat der "Matrix"- und "John Wick"-Hauptdarsteller dafür gesorgt, dass seine Rolle in dem Abenteuerspiel umfangreicher ausfällt als ursprünglich geplant. Foto: CD Projekt Red

Schon sein Auftritt im Trailer zu "Cyberpunk 2077" sorgte bei der diesjährigen E3 für Aufsehen. Als Hollywood-Star Keanu Reeves während der Microsoft-Show jedoch höchstpersönlich auf die Bühne trat, um die Werbetrommel für den neuen Titel der "Witcher"-Macher zu rühren und dabei mit einer spontanen Reaktion auf einen Zuschauer-Zwischenruf ("Du bist atemberaubend!" - "Nein, du bist atemberaubend! Ihr alle seid atemberaubend!") die Herzen des Publikums im Sturm eroberte, gab es kein Halten mehr: Das Netz hyperventilierte - und die Vorverkaufszahlen für "Cyberpunk 2077" gingen durch die Decke.

So erfolgreich der Aufritt auch war: Die Rolle von Reeves wäre nur eine kleine gewesen. Als Johnny Silverhand verkörpert der "John Wick"-Star in "Cyberpunk 2077" einen längst verstorbenen Rockstar im Körper eines Cyborgs. Doch offenbar hat es der Charakter dem Schauspieler und Musiker so sehr angetan, dass er das Entwickler-Studio kurzerhand davon überzeugte, dessen Part gehörig auszubauen. Das behauptet zumindest der Synchronsprecher Luca Ward: Der hat die Figur von Johnny Silverhand für den italienischen Markt eingesprochen und musste wegen Reeves Forderung überraschend mehr Dialogzeilen als geplant einsprechen. Keanu-Reeves-Fans dürfen sich also offenbar freuen.

Die Besetzung von Keanu Reeves als Cyborg Johnny Silverhand scheint perfekt. Immerhin hat der 54-Jährige früher auch in Genre-Filmen wie "Matrix" oder "Johnny Mnemonic" mitgespielt. Letzterer ist zum Beispiel die Kino-Adaption einer Kurzgeschichte von William Gibson - also genau dem Autor, der das Science-Fiction-Subgenre "Cyberpunk" überhaupt erst erschaffen hat.

teleschau

Cyberpunk 2077 - offizieller E3 2019-Trailer

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht