mz_logo

Games-News
Montag, 23. Juli 2018 29° 6

Nintendo mit weiteren Switch-Neuheiten für 2018?

  • Gehört zu den wenigen bestätigten Switch-Hits für 2018: "Pokémon: Let's Go, Pikachu!" und "Let's Go, Evoli!" nebst dazu passendem Pokéball. Foto: Nintendo
  • Wurde im Rahmen der E3 mit keiner Silbe erwähnt: Yoshis erstes Switch-Abenteuer. Foto: Nintendo
  • Nutzt die Besonderheiten des Switch-Displays besonders innovativ und kommt auch in diesem Jahr: "Super Mario Party". Foto: Nintendo
  • Für den Geschmack vieler Fans wurde das E3-Programm des Switch-Herstellers zu stark von einem Titel dominiert: "Super Smash Bros. Ultimate". Foto: Nintendo

"Super Smash Bros. Ultimate", dann ganz viel "Super Smash Bros. Ultimate" und nochmal "Super Smash Bros. Ultimate": Bei seiner "Direct"-Präsentation zur E3-Messe in Los Angeles kümmerte sich Nintendo vor allem um das Switch-Debüt seines beliebten Kampfspiel-Crossovers, andere Marken blieben dabei auf der Strecke. So gab es weder Details zum neuen Yoshi-Jump'n'Run noch wurden Sequenzen aus dem im vergangenen Jahr angekündigten Switch-"Metroid" gezeigt. Entsprechend enttäuscht reagierten viele Fans auf die Show: Man befürchtet, dass sich die Geschichte wiederholen und die stark angelaufene Switch wegen mangelnder Software-Unterstützung doch noch den WiiU-Weg gehen könnte. Das Interesse an den im April veröffentlichten Labo-Sets flaute schnell wieder ab, für den Rest des Jahres hat Nintendo selbst neben "Smash Bros." bisher nur "Pokémon: Let's Go!" sowie "Super Mario Party" bestätigt.

Dass sich auch Analysten und Geldgeber des Problems bewusst sind, zeigte sich unlängst bei einer Investoren-Konferenz des Konzerns: Hier soll der inzwischen zurückgetretene Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima beteuert haben, dass es sich bei den auf der E3-"Direct" gezeigten Titeln nicht um das vollständige Switch-Programm für das laufende Jahr handele. Tatsächlich habe man noch immer einige Überraschungen in der Hinterhand, mit denen das kommende Weihnachtsgeschäft in Fahrt kommen soll. Auf die Frage, wann diese Titel angekündigt werden, soll Kimishima entgegnet haben: "Wenn die Zeit reif ist." Nicht unwahrscheinlich also, dass bei einer September-"Direct" weitere Neuheiten für die Switch präsentiert werden.

teleschau - der mediendienst

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht