MyMz

Kleine Hosentaschen-Monster

"Pokémon Go" führt Duell-Liga ein

Trainier-Kämpfe mit "Pokémon"-Fans aus aller Welt: "Pokémon Go" erweitert seinen Duell-Modus um eine eigene Liga.

  • Gefechte mit Trainern und Pokémon aus aller Herren Länder: die neue Duell-Liga von "Pokémon Go" macht's bald möglich. Foto: Niantic / Nintendo
  • Aktuell hält "Pokémon Go" seine Fans mit einem Halloween-Event auf Trab. Der dauert noch bis zum 1. November und sorgt unter anderem dafür, dass mehr Monsterlein vom Typ Geist oder Unlicht auftauchen. Außerdem gibt es süße Pokémon-Kostüme und ein Debüt des pechschwarzen Pokémon Darkrai in Stufe-5-Raids. Foto: Niantic / Nintendo

Ende 2018 bereicherte Entwickler Niantic seinen Augmented-Reality-Hit "Pokémon Go" um ein von Fans schon lange eingefordertes Duell-Feature: Dabei können Monster-Trainer wie in den Spielen der Hauptreihe gegeneinander antreten, um ihre knuffigen Schützlinge in den Ring zu schicken.

Bisher hat sich die Funktion allerdings auf Mitglieder aus der persönlichen Freundesliste des Spielers beschränkt, darum will Niantic das Feature nun um eine vollwertige Kampf-Liga bereichern - inklusive globaler Rangliste und der Möglichkeit, sich mit Trainern aus anderen Ländern zu messen. Für Couch-Kartoffeln ist aber auch dieser Spielmodus nur bedingt geeignet: Bevor man sich in die Schlacht stürzen darf, muss man sich erst vom Sofa schwingen und eine bestimmte Fußstrecke zurücklegen. Trotzdem ist der neue Modus interessant - vor allem für solcher Gamer, die keine besonders lange "Pokémon Go"-Freundesliste ihr Eigen nennen.

Wie für Online-Modi üblich, forscht die Kampf-Arena per Match-Making automatisch nach geeigneten Widersachern, die möglichst den eigenen Fähigkeiten entsprechen.

Robert Bannert

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht