mz_logo

Games-News
Sonntag, 22. April 2018 27° 2

Western-Kur: Xbox-"Red Dead Redemption" bekommt 4K-Update

  • Zieht jetzt nicht schneller, aber hochauflösender: John Marston in "Red Dead Redemption". Foto: Rockstar Games
  • So schön wie der für Oktober angekündigte Nachfolger wird der acht Jahre alte Klassiker durch das Update nicht... Foto: Rockstar Games
  • Teil zwei wurde mit einer vollkommen anderen Technologie entworfen und bietet unter anderem atemberaubende Landschafts-Ausblicke. Foto: Rockstar Games

Western- und Open-World-begeisterte Spiel fiebern schon jetzt dem Release von Rockstars "Red Dead Redemption 2" entgegen, allerdings müssen sie sich bis dahin noch ein halbes Jahr gedulden. Theoretisch genug Zeit, die Erinnerungen an den Vorgänger aufzufrischen: Der vor ziemlich genau acht Jahren veröffentlichte erste Teil des Action-Adventures hat bis heute wenig von seiner Faszination eingebüßt, auch wenn die Grafik natürlich nicht mehr zeitgemäß ist.

Doch nun reitet John Marston reitet in ultra-hoher Auflösung in den Sonnenuntergang: Rockstar Games und Microsoft verpassten dem Klassiker ein 4K-Update für die Xbox One X.

Aber Vorsicht: Obwohl das Bild deutlich klarer erscheint und über eine schärfere Detailzeichnung verfügt, wird "Red Dead Redemption" durch das Update keines neues Spiel: Die 3D-Geometrie von Rockstars Western ist noch immer dieselbe. Und bei der wesentlich höheren Auflösung (früher lief es unter 720p) treten visuelle Unzulänglichkeiten wie grobschlächtige Charaktere umso deutlicher ins Auge. Trotzdem ist der 4K-Patch für den modernen Spiele-Klassiker mehr als einen Blick wert, zumal er für Besitzer des Originals kostenlos kommt.

teleschau - der mediendienst

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht