MyMz

Netflix, Prime Video & Co.

Titel, Tore, Tränen: Das sind die besten Serien rund um König Fußball

Stadionfeeling im Wohnzimmer, mit Pep Guardiola bei der Taktikbesprechung und beim Deutschunterricht mit Axel Witsel - diese Fußballdokus sind ein echter Volltreffer.

  • Zähne fletschen nach dem Champions-League-Sieg: Jürgen Klopp ist derzeit einer der wichtigsten Botschafter des Weltfußballs. Foto: Michael Regan/Getty Images
  • Einst war Mario Götze das hoffnungsvollste deutsche Talent und schoss die Nationalmannschaft 2014 zum WM-Titel. Danach folgte der Karriereknick. "Being Mario Götze" (DAZN) empfindet Götzes Weg zurück nach oben nach. Foto: David Ramos/Getty Images
  • Als erster deutsche Bundesliga-Verein ermöglichte Borussia Dortmund für "Inside Borussia Dortmund" dem Filmemacher Aljoscha Pause Zugang zu eigentlich verschlossenen Bereichen. Foto: 2019 Amazon.com Inc
  • "The Real Sergio Ramos" (ab 13. September bei Prime Video verfügbar) bietet eine Mischung aus privaten Einblicken und der Rückschau auf die Karriere des beinharten Abwehrspielers. Foto: Michael Regan/Getty Images
  • Die Prime-Video Doku "All Or Nothing" wirft einen Blick hinter die Kulissen des amtierenden englischen Meisters Manchester City - und in den Kopf des detailversessenen Erfolgstrainers Pep Guardiola. Foto: Paul Gilham/Getty Images

Schon im vergangenen Jahr lieferte Prime Video mit der Fußball-Doku "All or Nothing" intime Einblicke in die Arbeitsabläufe von Manchester City rund um Trainer Pep Guardiola. Das runde Leder scheint es dem Streaminganbieter angetan zu haben, folgte doch dieses Jahr mit "Inside Borussia Dortmund" das erste Format über einen deutschen Profiklub. Doch auch die Konkurrenz schläft nicht: Während die DAZN-Doku "Being Mario Götze" den WM-Finaltorschützen von 2014 in den Fokus nahm, beschäftigte sich Netflix in "Sunderland Til I Die" mit dem Fan-Kult rund um den englischen Club. Damit nicht genug: Am 13. September startet bei Prime Video die Serie "The Real Sergio Ramos", die das spanische Abwehrraubein in einem ganz neuen Licht zeigen will.

"The Real Sergio Ramos", Prime Video

Von seinen Fans verehrt und von seinen Gegnern gefürchtet, polarisiert Fußballstar Sergio Ramos wie kaum ein anderer. Die Dokumentation "The Real Sergio Ramos" wirft Licht auf den Werdegang des beinharten Abwehrspielers von den Anfängen in Sevilla bis zu seinen großen Triumphen mit Real Madrid und der spanischen Nationalmannschaft. Weil das Leben mit seiner Familie nicht außer Acht gelassen wird, kommt die Doku auch dem Menschen Sergio Ramos näher.

"Being Mario Götze", DAZN

Er galt als Jahrhunderttalent und schoss Deutschland 2014 zum WM-Titel. Doch dann geriet die Karriere von Mario Götze durch den Wechsel zum FC Bayern und vor allem wegen einer schweren Stoffwechselerkrankung ins Stocken. Für "Being Mario Götze" begleitete der Filmemacher Aljoscha Pause den Mittelfeldspieler 2018 bei seinem Kampf um die Rückkehr auf den Fußballplatz. Intime Einblicke sind da garantiert!

"All or Nothing", Prime Video

Pep Guardiola gilt in Fachkreisen als einer der besten Fußballtrainer der Welt - aber auch als ungemein detailversessen. Wie genau er tickt und wie der Katalane mit seinen Spielern arbeitet, verrät "All or Nothing". Die Doku gibt spannenden Einblicke hinter die Kulissen von Manchester City während der Meistersaison 2017/2018.

"Trainer!", Netflix

Die Ronaldos, Mbappés und Messis dieser Welt stehen für Spektakel auf und Glamour neben dem Spielfeld. Doch die Architekten ihres Erfolgs sitzen auf der Trainerbank, wie der Dokumentarfilm "Trainer!" verdeutlicht. Koryphäen wie Hans Meyer, Jürgen Klopp und Frank Schmidt berichten von ihrer Arbeit als Taktikfüchse. Die Produktion spart aber auch nicht an Kritik am Fußballgeschäft, indem sie zeigt, welchem Druck die Übungsleiter ausgesetzt sind.

"Inside Borussia Dortmund", Prime Video

Zur Winterpause hatte Borussia Dortmund die Bundesliga-Tabelle noch mit neun Punkten angeführt. Am Ende der Saison 2018/2019 blieb den Schwarz-Gelben aber nur der undankbare zweite Platz hinter Dauerrivale Bayern München. Die Doku "Inside Borussia Dortmund" hat diese Spielzeit des Auf und Abs auf Film gebannt und schlüsselt erstmals die Mechanismen eines deutschen Profiklubs auf.

"Sunderland Til I Die", Netflix

Zwar spielt der FC Sunderland mittlerweile nicht mehr in der Premier League, dennoch wird die Leidenschaft für Fußball in der englischen Stadt groß geschrieben. Die Netflix-Dokumentation "Sunderland Til I Die" ist deshalb nicht nur eine Ode an den Ballsport. Sie zeigt auch, wie eng die Kultur und Geschichte der Hafenstadt mit dem Wohl und Weh des AFC Sunderland verzahnt ist: Selbst der örtliche Pfarrer betet für den Erfolg des Teams.

Julian Weinberger

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht