MyMz

Sport-Highlights bei Netflix und Amazon

Von der Hand Gottes bis zur Eiskunstlauf-Hexe: Das sind die besten Sportler-Biopics

Blut, Schweiß und Tränen: Diese Streaming-Highlights sorgen bei Sportfans für erhöhten Pulsschlag.

Im Trikot des SSC Neapel feierte Diego Maradona seine größten Erfolge im Vereinsfußball. Foto: DCM Film Distribution GmbH
Im Trikot des SSC Neapel feierte Diego Maradona seine größten Erfolge im Vereinsfußball. Foto: DCM Film Distribution GmbH

Ob wegen seines WM-Jahrhunderttores gegen England 1986 nach traumhaftem Solo, seiner unvergleichlichen Technik am Ball oder als ewiges Aushängeschild des SSC Neapel - Diego Maradona gilt bei vielen Fans und Experten bis heute als bester Fußballer aller Zeiten. Doch neben allem Erfolg auf dem Spielfeld war der Argentinier, der in ärmlichen Verhältnissen aufwuchs, stets auch jemand, der die Boulevardschlagzeilen beherrschte und Skandale heraufbeschwor. Der Dokumentarfilm "Diego Maradona" erzählt dieses Leben zwischen Extremen nach. Zu sehen gibt es das Sportler-Biopic ab 15. März bei Amazon Prime Video - nicht die einzige gelungene Aufarbeitung des Lebens eines legendären Sportlers, wie die Übersicht zeigt.

"Diego Maradona" (Amazon)

Gefeierter Fußballer, Volksheld und tragische Figur zugleich: Der britische Oscarpreisträger Asif Kapadia rekapituliert in der Kinobiografie "Diego Maradona" das Leben und die Karriere der Fußballlegende. Dabei kommt der Filmemacher dem Argentinier beeindruckend nah. Bei allen privaten Einblicken behält der Film stets die Balance zwischen der Würdigung eines großen Sportlers und der ehrlichen Auseinandersetzung mit einem tragischen Absturz.

"I Tonya" (Amazon, Netflix)

Den Traum von der Karriere als Eislaufprinzessin erlebte Tonya Harding zumindest zeitweise - in Erinnerung blieb die Amerikanerin aber vor allem wegen des stümperhaft ausgeführten Attentats auf eine Konkurrentin. Die Filmbiografie "I, Tonya" mit Margot Robbie in der Hauptrolle ist eine wunderbar bissige Komödie, die es mit der Wahrheit nicht immer ganz genau nimmt.

"Rush - Alles für den Sieg" (Netflix)

Actionreich und bombastisch inszeniert brachte Ron Howard 2013 mit "Rush - Alles für den Sieg" die Geschichte der Formel-1-Piloten Niki Lauda und James Hunt auf die Leinwand. Disziplinfanatiker Lauda gegen Lebemann Hunt: Der Film ist so schonungslos wie einst das Duell der beiden Streithähne. Außerdem erzählt das eindringliche Rennfahrerdrama von einem Bewusstseinswandel innerhalb der Formel 1.

"Kroos" (Amazon)

Eine Filmbiografie über einen, der sich nach innen freut: Der Dokumentarfilm "Kroos" über den erfolgreichsten deutschen Fußballer aller Zeiten ist eine gelungene Mischung aus Würdigung eines großen Sportlers und privaten Einblicken. Dabei erfährt man nicht nur manches über Kroos selbst, sondern auch viel über den deutschen Fußball an sich.

"Eddie The Eagle" (Netflix)

"Eddie The Eagle" bringt die Geschichte des legendären britischen Skisprungamateurs Michael Edwards auf die Leinwand. Der flog bei den Olympischen Spielen 1988 in Calgary in die Herzen der Zuschauer. 2016 wurde seine Geschichte als Feelgood-Motivationskomödie verfilmt. Aus der spricht vor allem das neoliberale Mantra: "Du kannst alles schaffen." Witzig und unterhaltsam ist das Stück trotzdem.

Julian Weinberger

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht