Das dramatische Euro-Krisenjahr 2011

Was die Euro-Schuldenkrise in Europa anrichtet, ist beispiellos. Regierungen müssen abtreten. Ein Krisengipfel jagt den anderen. Rettungspakete werden geschnürt. Staaten und Banken geraten an den Rand der Pleite. Aufgebrachte Bürger protestieren und streiken. Die Finanzmärkte sind meist panisch und manchmal euphorisch. Über allem liegt große Unsicherheit: Die tiefe Krise ist längst nicht überstanden.

Weitere Bildergalerien

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht