Fakten über die Rote Armee Fraktion

Der damalige Generalbundesanwalt Siegfried Buback wurde am 7. April 1977 in Karlsruhe bei einem Anschlag der Rote-Armee-Fraktion (RAF) getötet. Ein «Kommando Ulrike Meinhof» bekennt sich zu der Tat. Wer damals geschossen hat, ist bis heute unklar.

Weitere Bildergalerien

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht