MyMz

Bayern & Oberpfalz

Blindgänger in München gesprengt

Am Freitag, 24. August 2012, wird bei Bauarbeiten im Münchner Stadtteil Schwabing ein Blindgänger entdeckt. Die 250 Kilo schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist mit einem chemischen Langzeitzünder ausgestattet, der besonders gefährlich ist. Sie konnte bislang nicht entschärft werden. Es besteht nach wie vor Detonationsgefahr. (Fotos: dpa)

Weitere Bildergalerien

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht