MyMz

Region Schwandorf

Der 23. Hilfskonvoi des Tschernobyl-Hilfsvereins

25 Helfer der Aktion Tschernobyl Pfreimd machten sich am 19. April auf den Weg in die Ukraine, um dort den Ärmsten der Bevölkerung zu helfen. Zum Fahrzeugtross gehörten fünf Sattelschlepper, beladen mit 50 Tonnen Hilfsgütern für drei Krankenhäuser. Nach neun Tagen und 3500 Kilometern kehrte der Trupp am 27. April wohlbehalten zurück.

Weitere Bildergalerien

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht