Der FC Bayern kickte in Seligenporten

6500 Zuschauer kamen zum Fußballfest nach Seligenporten. Der Regionalliga-Aufsteiger spielte gegen die Profis von Bayern München. Weil der FCB nur Bastian Schweinsteiger und Luiz Gustavo als Stammspieler aufbot, hielten sich die Klosterer recht gut und verloren nur 1:3.

Weitere Bildergalerien

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht