MyMz

In eigener Sache

Die MZ-Chefredaktion stellt sich neu auf

Manfred Sauerer, Josef Pöllmann und Andrea Fiedler bilden künftig die Spitze der Redaktion der Mittelbayerischen Zeitung.

Verleger und Herausgeber Peter Esser (l.) und Verleger Thomas Esser (2. v. l.) stellen mit Martin Wunnike (rechts), Vorsitzender der Geschäftsführung, die neu zusammengesetzte MZ-Chefredaktion vor: Chefredakteur und Geschäftsführer Manfred Sauerer (3. v. l.), den neuen geschäftsführenden Chefredakteur Josef Pöllmann (2. v. r.) und die neue stellvertretende Chefredakteurin Andrea Fiedler. Foto: Lex
Verleger und Herausgeber Peter Esser (l.) und Verleger Thomas Esser (2. v. l.) stellen mit Martin Wunnike (rechts), Vorsitzender der Geschäftsführung, die neu zusammengesetzte MZ-Chefredaktion vor: Chefredakteur und Geschäftsführer Manfred Sauerer (3. v. l.), den neuen geschäftsführenden Chefredakteur Josef Pöllmann (2. v. r.) und die neue stellvertretende Chefredakteurin Andrea Fiedler. Foto: Lex

Regensburg.Die Chefredaktion der Mittelbayerischen Zeitung präsentiert sich in neuer Zusammensetzung. Neben Chefredakteur Manfred Sauerer, der zusammen mit dem Vorsitzenden Martin Wunnike auch die Geschäftsführung des Mittelbayerischen Verlags bildet, rückt nun Josef Pöllmann als geschäftsführender Chefredakteur an die Spitze der Redaktion. Pöllmann war bisher Stellvertreter des Chefredakteurs. Stellvertretende Chefredakteurin wird Andrea Fiedler, die bisher als stellvertretende Leiterin der Lokalredaktion Regensburg arbeitete. Sauerer legt seinen Leitungsschwerpunkt künftig auf die strategischen Themen der Redaktion, während Pöllmann vor allem im operativen Bereich führt. Verleger und Herausgeber Peter Esser und Verleger Thomas Esser wünschten allen viel Erfolg für die künftigen Aufgaben.

Kennen Sie schon unser ePaper? Alle Informationen zum Abo und eine Testversion finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht