MyMz

Akademie

M|Akademie: Neues lernen und erleben

Die M|Akademie bietet 2018 spannende Koch-, Sport, Technik- und Kreativkurse. Hier finden Sie eine Übersicht.

Auch der Umgang mit dem Tablet steht in der M|Akademie auf dem Kursplan. Foto: Lex
Auch der Umgang mit dem Tablet steht in der M|Akademie auf dem Kursplan. Foto: Lex

Regensburg.Wer sich gern viel bewegt und es gar nicht mehr abwarten kann, bis der Frühling beginnt, kann sich heute schon eine kleine Vorfreude bereiten. Denn die M|Akademie, bisher bekannt als Mittelbayerische Akademie, bietet im ersten Halbjahr viele spannende und abwechslungsreiche Kurse in verschiedenen Bereichen an. Von Schafkopfen über Yoga auf einem Brett bis hin zum Selbstverteidigungskurs ist jede Menge Bewegung geboten.

Aber nicht nur Fitness steht im Vordergrund. Die M|Akademie 2018 ist mit sechs verschiedenen Bereichen sehr breit gefächert aufgestellt, damit Abwechslung, Spaß und Wissen für jede Altersgruppe garantiert sind.

Die M|Akademie greift neue Trends auf

Katharina Stieglmeier, Leiterin der neuen M|Akademie, sagt dazu: „Die Akademie entwickelt sich stetig weiter, greift neue Trends auf und stellt für die Leser nur das Beste zusammen.“ Von Basisch kochen über Meditieren und Kalligrafie lernen bis zum Gesangs- und Gitarrenunterricht und digitalen Schulungen sei vieles dabei.

Insgesamt stehen sechs Bereiche zur Auswahl: „Küche & Genuss“, „Sport & Freizeit“, „Persönlichkeit & Leben“, „Gesundheit & Wohlbefinden“, „Kunst & Kreativität“ sowie „Technik & Digitales“. Wer also gern kocht, kann bei Stefan Kneißl, einem Koch und Profijuror bei „Meine Küchenschätze“, zum Beispiel Tipps und Tricks für den Küchenalltag erfahren. Ganz nebenbei werden Spezialitäten aus der ganzen Oberpfalz auf den Tisch gezaubert.

Für Wasserratten geht es zum Sarchinger Weiher, um zu lernen, wie man auf einem Stand- Up-Paddling-(SUP)-Board steht - und für die Erfahrenen, wie man den Donaudurchbruch überquert. Wer noch mehr Spaß haben will, kann SUP-Yoga ausprobieren.

Anmeldung und Informationen

  • Per Telefon oder E-Mail:

    Die M|Akademie bietet allein im ersten Halbjahr 2018 mehr als 180 Kurse zu 29 verschiedenen Themen an. Um einen Kurs zu buchen, reicht ein Anruf unter Telefon (08 00) 2 07 20 70. Alternativ kann man sich auch per E-Mail an akademie@mittelbayerische.de für den Kurs anmelden.

  • Übersicht über alle Kurse:

    ´Weitere Informationen und eine Übersicht über alle Kurse und Termine im ersten Halbjahr 2018 gibt es auch auf www.mittelbayerische.de/akademie

Damit auch der Kopf fit bleibt, finden Motivations- und Gedächtnistrainings für Kinder, Jugendliche und Erwachsene statt. Für mehr Sicherheit in Familien sorgen Erste-Hilfe-Kurse am Kind. Etwas Entspannung und Ruhe sorgen für Klarheit, diese kann man bei buddhistischer Meditation, beim Yoga oder in einem Gong-Konzert erlernen und erfahren. Aber nicht nur einzelne Personen sind die Zielgruppe der M|Akademie. Auch Vereine stehen im Fokus: Sie können etwa lernen, wie sie ihre Pressearbeit optimieren können. Der öffentliche Auftritt ist auch für andere Menschen wichtig. In Kursen zur Online-Kommunikation und Kompetenzen kann man die Grundlagen dazu lernen. Für mehr Selbstsicherheit können auch Schminkkurse für Teenager oder Best Ager sorgen.

Wer in der digitalen Welt etwas Neues lernen möchte, kann die vier Themenabende „Smart Home“ besuchen: Dabei deckt der Experte Ralph Sachs verschiedene Aspekte von Überwachung über Energiesparen bis Multimedia ab. Für digitale Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene werden Kurse für Smartphone und Tablet angeboten.

Katharina Stieglmeier hat in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern mehr als 180 Kurse zusammengestellt. Damit bietet die M|Akademie für jeden zumindest ein spannendes Feld. Und: Für die Kurse der M|Akademie können sich nicht nur MZ-Leser anmelden, sondern jeder Interessierte.

Hier bekommen Sie einen Überblick über das Programm:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht