mz_logo

Jun. Regional
Freitag, 21. September 2018 28° 2

Siegerehrung

Großer Wettstreit im Wald

Die Sieger der Waldjugendspiele wurden in Thaldorf gekürt. Die ersten Gewinner hätten gern Preise der zweiten Sieger gehabt.

Die Offenstettener Drittklässler sangen ein Forscherlied.
Die Offenstettener Drittklässler sangen ein Forscherlied. Foto: Weigert

Kelheim.Fast 1100 Buben und Mädchen aus den dritten Klassen im Landkreis Kelheim machten bei den Waldjugendspielen mit. Dabei ging es ums Wissen rund um den Wald, aber auch um Teamwork und Geschicklichkeit. Die beste Klasse kommt 2016 von der Eduard-Staudt-Schule in Thaldorf. Die Klasse 3/4 erreichte beim Wissenstest volle Punktzahl und im Sterschlichten holten die Buben und Mädchen die beste Zeit. Als Trophäe erhielten sie einen riesigen Holz-Schwammerl und jedes Kind ein Holzspiel. Die zweiten Gewinner waren die Schüler aus Kelheimwinzer. Sie bekamen Stoff-Adler. Die hätten auch die Sieger gerne gehabt. Über Platz drei und Stoff-Dachse freuten sich die Kinder der 3b aus Offenstetten. Den Sonderpreis gewannen die Kinder von der Cabrinischule.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht