MyMz

Schilder aus aller Welt

Klaus Beer ist der Gründer des Fernweh-Parks. Foto: dpa

Auf dem grünen Schild steht „New York“. Das ist eine riesige Stadt in den USA. Nur ein paar Schritte weiter ist ein blaues Schild zu sehen, auf dem „Peking“ steht – eine Stadt in China in Asien. Eigentlich liegen die beiden Länder sehr weit voneinander entfernt und doch geht hier alles mit rechten Dingen zu. Denn die Schilder gehören zu einem besonderen Park: Im Fernwehpark stehen zahlreiche Schilder aus der ganzen Welt.

Klaus Beer hat den Park in der Stadt Hof in Bayern gegründet. Der 59-Jährige sammelt dort aber nicht nur Ortstafeln. Auch viele Straßenschilder hängen in dem Fernwehpark. Zum Beispiel von bekannten Straßen in den USA. Hinzu kommen jede Menge Autokennzeichen. Wer mag, kann den Schilderpark besuchen und sich das bunte Sammelsurium genauer ansehen. Hier die Adresse: Fernwehpark, Graben 26, 95028 Hof/Saale.(dpa)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht