mz_logo

Jun. Täglich
Mittwoch, 26. September 2018 18° 1

Gesellschaft

Bärte beim Barbier schneiden

Wusstest du, dass Männer mit Bärten manchmal zu einem Barbier gehen? So nennt man jemanden, der den Bart und die Haare schneidet. In großen Städten wie Berlin haben in den vergangenen Jahren einige neue Barbier-Läden aufgemacht, sagen Experten. Als Barbier zu arbeiten lohnt sich. Denn es tragen gerade mehr Männer einen Bart als noch vor einiger Zeit.

Wer einen schönen Bart haben will, geht oft zum Barbier. Foto: Christophe Gateau/dpa
Wer einen schönen Bart haben will, geht oft zum Barbier. Foto: Christophe Gateau/dpa

Wer sich einen Bart wachsen lässt, bei dem stehen die Haare aber oft kreuz und quer. Der Barbier seift den störrischen Bart ein. Danach schneidet er die Haare vorsichtig mit einem scharfen Messer zurecht. Feinste Härchen rupft er auch mal aus. So bekommt der Bart eine schöne Form. Am Ende schmiert der Frisör oft noch etwas Öl in den Bart. Dadurch glänzen und duften die Haare.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht