mz_logo

Jun. Täglich
Montag, 25. Juni 2018 23° 3

Natur

Die Pflanze mit dem schwierigen Namen

Rho-do-den-dron. Das hört sich an wie ein Zungenbrecher, ist aber der Name einer Pflanze. Das Wort ist griechisch und bedeutet übersetzt: Rosenbaum.

Rhododendren blühen in leuchtenden Farben. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa
Rhododendren blühen in leuchtenden Farben. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Die Pflanze ist schon seit mehreren Hundert Jahren in Europa bekannt. Auch in Asien wachsen es sehr viele davon, zum Beispiel im Gebirge Himalaya. Es soll mehr als tausend verschiedene Arten geben.

Manchen Arten sind kleine Sträucher, andere werden riesengroße Bäume. Die Blüten haben oft leuchtende Farben, die sich bei uns im April und Mai öffnen. Momentan ist also der perfekte Zeitpunkt, um sich einen Rhododendron anzugucken.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht