mz_logo

Jun. Täglich
Montag, 16. Juli 2018 29° 8

Reisen

Ein Affe hockt im Fundbüro

Das Äffchen ist weg! Wenn man etwas verloren hat, kann man einen richtigen Schreck bekommen. Besonders, wenn es das Lieblings-Kuscheltier ist!

Der Besitzer dieses Stofftiers hatte Glück. Der Affe wurde im Fundbüro abgegeben. Foto: Arne Dedert/dpa
Der Besitzer dieses Stofftiers hatte Glück. Der Affe wurde im Fundbüro abgegeben. Foto: Arne Dedert/dpa

Hat man Glück, findet man Verlorenes in einem Fundbüro wieder. Dort werden solche Dinge eine Zeit lang gesammelt. Ein großes Fundbüro gibt es am Flughafen der Stadt Frankfurt. Dort liegen die Regale voll mit verlorenen Jacken, Koffern, Handys und Tausenden anderen Dingen.

Auch ein kleiner gelb-brauner Stoffaffe sitzt dort. Er gehört einem Kind aus dem Land USA. Das Kuscheltier war beim Einsteigen ins Flugzeug liegengeblieben. Der Affe werde sehr vermisst, berichtet eine Fundbüro-Mitarbeiterin. Sein Besitzer hat sich schon gemeldet.

Die Familie aus den USA schickte eine Nachricht und auch ein Foto des Äffchens. Das kehrt nun bald zu seinem Besitzer zurück, und zwar mit der Post.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht