mz_logo

Jun. Täglich
Sonntag, 24. Juni 2018 20° 4

Wissenschaft

Ein Bild versteckt unter dem Bild

Der Maler Picasso ist weltberühmt. Seine Gemälde und Skulpturen sind in vielen Museen zu sehen. Es gibt Bücher und Filme über ihn. Trotzdem versuchen Fachleute immer noch, mehr über ihn herauszufinden.

Mit Röntgen-Strahlen entdeckten die Forscher, was unter dem Bild auf der Leinwand versteckt war. Foto: Art Gallery of Ontario (AGO)/dpa
Mit Röntgen-Strahlen entdeckten die Forscher, was unter dem Bild auf der Leinwand versteckt war. Foto: Art Gallery of Ontario (AGO)/dpa

So untersuchten sie zum Beispiel ein Gemälde von einer in eine Decke gewickelten Frau mit einem Röntgengerät. Das Gemälde ist etwa 100 Jahre alt. Es wurde mit dem Gerät durchleuchtet, so ähnlich wie beim Arzt: Der macht mit Röntgen-Strahlen Fotos vom Inneren des Körpers. Etwa um festzustellen, ob sich jemand einen Knochen gebrochen hat.

In diesem Fall entdeckten die Forscher im Land USA mit Hilfe der Röntgenaufnahmen: Picasso hat die Frau nicht auf eine weiße Leinwand gemalt. Denn sie fanden unter dem Bild eine übermalte Landschaft und eine übermalte Hand. Die Landschaft stammt wohl von einem anderen Künstler. Die Hand malte Picasso.

Die Forscher sagen: Vermutlich benutzte Picasso damals eine gebrauchte Leinwand. Denn als er die Frau malte, war er noch nicht berühmt und hatte wenig Geld.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht