mz_logo

Jun. Täglich
Freitag, 20. Juli 2018 31° 2

Parteien

Ein Platz wird umbenannt

In der Stadt Mainz gibt es seit Dienstag eine neue Adresse. Ein Teil eines Platzes wurde umbenannt. Dort befindet sich ab jetzt der Helmut-Kohl-Platz. Damit soll der Politiker geehrt werden.

Ein neuer Name für einen Platz: Helmut-Kohl-Platz. Foto: Andreas Arnold/dpa
Ein neuer Name für einen Platz: Helmut-Kohl-Platz. Foto: Andreas Arnold/dpa

Denn Helmut Kohl war 16 Jahre lang deutscher Bundeskanzler. Er gehörte zu der Partei CDU. Zu der gehört auch unsere jetzige Bundeskanzlerin Angela Merkel. Helmut Kohl regierte unter anderem zu der Zeit, als die Mauer fiel und Deutschland nicht mehr geteilt war, sondern wieder ein Land wurde. Das war vor fast 30 Jahren.

Im letzten Sommer ist Helmut Kohl gestorben. Diesen Dienstag wäre er 88 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren wurde an diesem Tag der Helmut-Kohl-Platz in Mainz eingeweiht. In dieser Stadt hatte Helmut Kohl ebenfalls als Politiker gearbeitet.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht