mz_logo

Jun. Täglich
Mittwoch, 15. August 2018 27° 6

Musik

Eine kleine Münze und ab geht die Musik

Kennst du die kleinen Spieldosen, die Musik machen? Man dreht an einer Kurbel, so bewegt sich eine Walze mit kleinen Noppen. Auf die schlagen Metall-Stifte an und erzeugen so eine Melodie. Solche Instrumente gibt es auch groß wie ein Schrank.

Solch ein Instrument spielt von alleine - wenn man vorher an einer Kurbel gedreht hat. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB
Solch ein Instrument spielt von alleine - wenn man vorher an einer Kurbel gedreht hat. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB

Diese riesigen Walzen-Instrumente haben aber eine viel größere Kurbel. „Da muss man kräftig anpacken und mit beiden Händen kurbeln“, sagt Thomas Jansen. Er sammelt viele dieser alten Kasten-Instrumente. Ab Freitag öffnet in Beeskow im Bundesland Brandenburg ein Museum, wo man die Instrumente sehen und hören kann.

Nach dem Kurbeln geht die Musik aber meist nicht gleich los. Erst muss man eine Münze einwerfen. Thomas Jansen erklärt, dass diese Instrumente früher zum Beispiel in Gasthäusern standen. Das war zu einer Zeit, als es noch kein Radio gab! Wer Musik wollte, musste erst eine Münze reinschmeißen. Dann ertönte ein Lied.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht