MyMz

Geschichte

Eine riesige Decke für viele Bedürftige

Diese Decke ist etwa so groß wie ein Fußballfeld. Tausende Menschen haben daran mitgearbeitet. Monatelang häkelten sie Stücke der Decke und setzten sie dann zusammen. Am Dienstag wurde die Decke im Land Südafrika zum ersten Mal ganz gezeigt.

Viele Häftlinge aus Gefängnissen haben an der Decke mitgearbeitet. Foto: MMM - Zonderwater/dpa
Viele Häftlinge aus Gefängnissen haben an der Decke mitgearbeitet. Foto: MMM - Zonderwater/dpa

Darauf zu sehen ist ein wichtiger Mann. Er heißt Nelson Mandela. Im Juli wäre er 100 Jahre alt geworden. Als er noch lebte setzte sich Nelson Mandela dafür ein, das die Menschen gerechter miteinander umgehen. Denn in Südafrika wurden damals Menschen mit schwarzer Hautfarbe von weißen Menschen unterdrückt. Nelson Mandela wollte das ändern.

Für seinen Einsatz kam er sogar ins Gefängnis. Doch als er später entlassen wurde, wählten die Menschen ihn zu ihrem Präsidenten. An die Zeit im Gefängnis erinnert auch die Decke. Denn daran haben auch Häftlinge mitgearbeitet.

Nach der Präsentation soll die Decke wieder zerteilt werden. Die Teile sollen dann an Bedürftige in Südafrika verteilt werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht