mz_logo

Jun. Täglich
Montag, 21. Mai 2018 25° 1

Freizeit

Etwas weniger Geld für Blumen ausgegeben

Die einen bepflanzen Blumenkästen auf dem Balkon. Die anderen haben einen Garten mit großen Beeten. Und manche stellen sich einen Strauß Blumen in die Wohnung. Im letzten Jahr gaben die Menschen im Durchschnitt 104 Euro für Pflanzen und Blumen aus. Das erklärten Fachleute am Montag.

Viele Menschen kaufen sich gerne Blumen. Im letzten Jahr gaben sie 104 Euro dafür aus. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Den Durchschnitt kann man ausrechnen, wenn man sich alle Menschen in Deutschland anschaut: Einige von ihnen gaben mehr Geld für Pflanzen aus als die 104 Euro. Andere weniger oder gar nichts.

Vergangenes Jahr gaben die Menschen dabei etwas weniger aus als im Jahr davor. Damals waren es noch 1,50 Euro pro Person mehr. Experten meinen: Das lag am schlechten Wetter. Denn 2017 war es lange kalt und regnete viel. Da hatten die Leute einfach nicht so Lust auf Blumen.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht