mz_logo

Jun. Täglich
Donnerstag, 16. August 2018 30° 1

Notfälle

Hilft die Polizei bei den Hausaufgaben?

Vokabeln lernen, Matheaufgaben lösen, Aufsätze schreiben - Hausaufgaben können einen schon mal verzweifeln lassen. Wenn dann auch noch die Eltern meckern, wird es manchmal zu viel. So ging es wohl auch einem zehn Jahre alten Jungen im Bundesland Rheinland-Pfalz.

Auch dieser Junge kennt das Problem: Hausaufgaben sind manchmal zum Verzweifeln. Foto: Thomas Eisenhuth/dpa-Zentralbild/dpa
Auch dieser Junge kennt das Problem: Hausaufgaben sind manchmal zum Verzweifeln. Foto: Thomas Eisenhuth/dpa-Zentralbild/dpa

Doch während die meisten ihre Bücher wütend in die Ecke geschmissen hätten, hatte der Junge in seiner Not eine andere Idee. Er rief die Polizei. „Man hörte einen Jungen, der sehr aufgelöst am Telefon klang und wimmerte“, berichtete die Polizei am Dienstag. Dann brach die Verbindung ab.

Die Polizisten machten sich Sorgen. Deshalb fuhren sie zu dem Jungen nach Hause. Dort erkannten sie, was los ist. Bei den Aufgaben helfen konnten sie dem Jungen aber wohl trotzdem nicht.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht