mz_logo

Jun. Täglich
Sonntag, 23. September 2018 24° 7

Tiere

Immer auf dem Sprung

Der Feldhase hat viele Feinde: Füchse, Marder, Adler und noch viele mehr. Zum Glück hat der Feldhase aber auch lange, kräftige Hinterbeine.

Mit ihren langen, kräftigen Hinterbeinen können Feldhasen gut springen. Foto: Boris Roessler/dpa
Mit ihren langen, kräftigen Hinterbeinen können Feldhasen gut springen. Foto: Boris Roessler/dpa

Mit denen kann er sehr gut springen und schnell davonjagen. Das muss der Feldhase, um vor seinen Feinden zu fliehen. Bevor er das Weite sucht, verharrt er allerdings möglichst lange in seinem Versteck. Er legt die Ohren an, duckt sich und bewegt sich nicht.

Erst wenn die Gefahr zu nah kommt, reagiert er blitzschnell. Dann springt er auf und rennt im Zickzack davon, um seine Feinde auszutricksen. Man sagt dazu auch: Er schlägt Haken.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht