mz_logo

Jun. Täglich
Samstag, 18. August 2018 31° 3

Museen

Kinder verbessern ein Museum

Die Bänke sind unbequem, der Eingang ist schwer zu finden und der Tresen mit der Kasse ist zu hoch. Hui! Ganz schön viel Kritik. Danach hatten die Leiter des Museums aber auch gefragt.

Die Kinder einer Grundschule haben viele Vorschläge, wie man das Museum besser machen könnte. Foto: Roland Weihrauch/dpa
Die Kinder einer Grundschule haben viele Vorschläge, wie man das Museum besser machen könnte. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Das Museum, um das es geht, ist die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Die Stadt liegt im Westen von Deutschland. Dort wurden Kinder einer Grundschule um ihre Meinung gebeten. Die Leiter wollten wissen: Wie kann man die Ausstellung für Kinder besser machen?

Die Kinder finden zum Beispiel, dass die Schrift auf den Schildchen neben den Gemälden schwer zu lesen ist. „Da habt ihr echt recht“, sagte die Chefin des Museums.

Außerdem schlugen die Schüler vor, Blumen, Sitzbänke und Sonnenschirme am Eingang aufzustellen. Sie wünschen sich ein paar Stufen, um über den Tresen gucken zu können. Und eine bequeme Sitzecke, in der man sich gut unterhalten kann. „Das eine oder andere können wir sicher übernehmen“, sagte die Museums-Chefin.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht