mz_logo

Jun. Täglich
Montag, 18. Juni 2018 26° 2

Polizei

Polizei in der Luft und auf Roller

Ist jemand in Not, wählt man meist den Notruf 110. Dann kommt die Polizei - meistens in normalen Autos. Aber einige nutzen neuerdings auch besondere Fahrzeuge und Geräte:

Mit solchen elektrischen Steh-Rollern kommen Polizisten gut vorwärts. Foto: Bernd Schoelzchen Kassel/dpa
Mit solchen elektrischen Steh-Rollern kommen Polizisten gut vorwärts. Foto: Bernd Schoelzchen Kassel/dpa

Elektrische Steh-Roller: Diese auch Segway (gesprochen: sägwäi) genannten Roller helfen Polizisten, schnell herumzukurven. So kommen sie etwa in Fußgänger-Zonen in Städten oder am Flughafen gut vorwärts. Immer auf dem Kopf: ein Fahrrad-Helm.

Jet-Ski: Die Polizei in der Stadt Hamburg möchte flink über das Wasser sausen. Sie probiert gerade Jet-Ski auf dem Fluss Elbe aus. Damit könnten die Polizisten Verdächtige verfolgen oder Menschen aus dem Wasser retten.

Drohne: An die fliegenden Geräte kommt eine Kamera. Damit kann die Polizei nach flüchtigen Tätern suchen. Oder vermisste Menschen aufspüren. Gut eignen sich Drohnen auch, um von oben auf einen Tatort zu gucken.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht