mz_logo

Jun. Täglich
Donnerstag, 22. Februar 2018 1

Tiere

Prächtige Falter aus den Tropen

Schmetterlinge über Schmetterlinge: Hier flattert ein schwarz-weiß gemusterter Ritterfalter. Dort sitzt ein blauer Morphofalter.

Der Morphofalter ist ein farbenfroher Schmetterling! Foto: Holger Hollemann/dpa

Gerade ziehen viele dieser exotische Tiere in ein Tropenschauhaus in Hannover im Bundesland Niedersachsen ein.

Die farbenfrohen Falter kommen aus tropischen Ländern wie Costa Rica, Malaysia, Thailand und den Philippinen, einige auch aus Afrika.

Dort wurden sie nicht in der Natur gefangen. Sondern sie wurden in speziellen Schmetterling-Farmen herangezogen und dann als Larven auf die Reise geschickt.

Für Schlaumeier: Schmetterlinge legen Eier. Daraus schlüpfen Larven, die man auch Raupen nennt. Sind sie ausgewachsen, verpuppen sie sich. Irgendwann werden daraus Schmetterlinge.

In der Schau in Hannover können die Besucher bald diese Entwicklung beobachten, also Raupen, Puppen und Schmetterlinge.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht