MyMz

Musik

Sängerin Namika wollte etwas aus ihrem Leben machen

Als Kind hatte Sängerin Namika es manchmal nicht so einfach. Ihren Vater lernte sie nie kennen, weil er im Gefängnis saß. Sie wuchs bei ihrer Mutter auf, doch die Familie hatte wenig Geld.

Namika veröffentlicht ein neues Album. Foto: Markus Scholz/dpa
Namika veröffentlicht ein neues Album. Foto: Markus Scholz/dpa

Genau deshalb wollte Namika unbedingt ein erfolgreiches Leben führen. Das hat sie geschafft! Ihr Lied „Lieblingsmensch“ lief im Jahr 2015 ständig im Radio. Nun bringt sie ihr zweites Album raus. Es heißt „Que Walou“.

Mit der Musik angefangen hat Namika als Jugendliche. „Meine Tante hat damals die coolen Kassetten von amerikanischen Rap-Stars mitgebracht“, erzählte sie jetzt. Namika und ihr Cousin probierten es dann selbst mit dem Rappen. „Keine Ahnung mehr, was wir für Texte hatten. Es war auf jeden Fall Fantasie-Englisch.“

Heute singt Namika auf Deutsch. Der Name ihres Albums stammt aber aus Marokko. Denn aus diesem Land kommt Namikas Familie ursprünglich.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht