MyMz
Anzeige

Start

Mehr Vielfalt statt Filterblase

An der Mittelschule West in Neumarkt ist das Schulprojekt „Klasse informiert!“ eröffnet worden. Der Auftakt war gelungen.
Von Dagmar Unrecht

Die Schulband der Mittelschule West spielte zum Projektauftakt „I see fire“ von Ed Sheeran. Foto: Louisa Knobloch
Die Schulband der Mittelschule West spielte zum Projektauftakt „I see fire“ von Ed Sheeran. Foto: Louisa Knobloch

Neumarkt.Ein schmucker Hut aus Zeitungspapier, Modell „Neumarkter Melone“. Ein kunstvoll drapierter Faltenrock, „Modell Oberpfalz“. Mit diesen ungewöhnlichen Kleidungsstücken aus Zeitungspapier haben Jugendliche aus Neumarkt eindrucksvoll vorgeführt, dass sich Zeitung auf vielfältige Weise einsetzen lässt. Die außergewöhnliche Modenschau war Teil eines bunten Programms, mit dem in dieser Woche an der Mittelschule West in Neumarkt der Auftakt des neuen Schulprojekts „Klasse informiert!“ der Mittelbayerischen Zeitung gefeiert wurde. Mehr als 6000 Schülerinnen und Schüler von rund 150 Schulen aus dem gesamten Verbreitungsgebiet der MZ nehmen daran teil – von Kelheim bis Cham, von Schwandorf bis Regensburg und Neumarkt.

Dass der diesjährige Startschuss für das „Klasse informiert!“-Projekt ausgerechnet in Neumarkt gefallen ist, hat seinen Grund: Im vergangenen Schuljahr hatte die damalige Klasse M8 der Mittelschule West beim „Klasse Preise“-Wettbewerb, bei dem die besten Schülerbeiträge ausgezeichnet werden, den ersten Preis gewonnen. Die Jugendlichen hatten dafür den Nürnberger Flughafen besucht und darüber eine spannende Reportage geschrieben.

Raus aus der Schule

Alwin Ferstl, seit September neuer Rektor an der Mittelschule West in Neumarkt, lobte in seiner Rede die Leistung der Schüler und die Idee, vor Ort zu recherchieren. „Außerschulische Lernorte bereichern den Schulalltag“, so Ferstl. Dies sei wichtig für ein nachhaltiges und ganzheitliches Lernen. Das Zeitungsprojekt der MZ biete dafür einen gelungenen Rahmen.

Die Schüler zeigten einen Sketch. Foto: Louisa Knobloch
Die Schüler zeigten einen Sketch. Foto: Louisa Knobloch

Schüler könnten sich dabei außerdem mit Fragen der Demokratie, der Meinungsfreiheit und der Medienbildung beschäftigen. „Wir suchen uns gerade in Social-Media-Kanälen die Nachrichten aus, die wir haben wollen“, betonte der Rektor. „Anderes, was wir nicht haben wollen, entgeht uns dabei.“ Eine Zeitung biete dagegen ein umfassendes Angebot und erweitere so den Horizont der Leser. Er freue sich daher, dass auch im aktuellen Schuljahr Siebt- und Achtklässler seiner Schule beim Zeitungsprojekt mitmachten.

„Es ist wichtig, dass sich Schüler mit den Inhalten einer Zeitung auseinandersetzen.“

Alwin Ferstl, Rektor

„Klasse informiert!“ führt die beiden bisher getrennt gelaufenen Zeitungsprojekte der MZ, „Zeitung in der Schule“ und „Zeitung in der Grundschule“, unter neuem Namen zusammen.

Digitale Ausrichtung

Teilnehmende Lehrer bekommen umfangreiche Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt. Diese wurden für dieses Schuljahr komplett überarbeitet und aktualisiert.

Klasse informiert! So erlernen Schüler Lese-und Me

Auch Lernvideos stehen jetzt zur Verfügung. Insgesamt wird das Schulprojekt digitaler ausgerichtet. Klassen können neben der Zeitungslektüre – auf Papier oder E-Paper – zum Beispiel auch Instagram-Stories erstellen.

Zeitungs-Mode wurde präsentiert. Foto: Louisa Knobloch
Zeitungs-Mode wurde präsentiert. Foto: Louisa Knobloch

Verena Köhler, Lehrerin der „Klasse Preis“-Siegerklasse aus dem vergangenen Schuljahr, hat schon mehrmals am Zeitungsprojekt teilgenommen und lobt es als „lehrreich und vielfältig“. „Jeder Lehrer kann selbst entscheiden, wie umfangreich er das Ganze aufziehen möchte“, so ihre Einschätzung. Gemeinsam mit ihrer Siegerklasse hat sie die Auftaktveranstaltung in diesem Jahr organisiert. Neben der Modenschau präsentierten die Jugendlichen auch einen Sketch und erläuterten, warum es Spaß macht, bei „Klasse informiert!“ teilzunehmen. Mit dem Song „I see fire“, gespielt von der Schulband, klang die Auftaktveranstaltung aus.

Weitere Informationen zum Projekt und Schülerbeiträge finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht