mz_logo

ZIG
Samstag, 21. Juli 2018 31° 2

Medienprojekt

Immer schlauer werden – mit der Zeitung

Zum Auftakt von „Zeitung in der Grundschule“ haben Kinder aus Bad Kötzting ein peppiges Programm auf die Beine gestellt.
Von Dagmar Unrecht und Wolfgang Baumgartner, MZ

Der „Zeitungssong“ mit Ukulelen-Begleitung war gleich zu Beginn ein Stimmungsmacher. Foto: Baumgartner
Der „Zeitungssong“ mit Ukulelen-Begleitung war gleich zu Beginn ein Stimmungsmacher. Foto: Baumgartner

Bad Kötzting. „Wir lesen Zeitung, wir lesen Zeitung, jeden Morgen schon ganz früh“, ertönt es stimmgewaltig aus mehreren Dutzend Kinderkehle. Gesungen wird zur Melodie von „La Cucaracha“. „Da wird man schlauer und immer schlauer, weil man Lesen täglich übt“, geht es fröhlich weiter. Dazu spielen die Schüler der Klasse 3c eifrig auf kleinen, gelben Ukulelen und machen kräftig Stimmung. Die Kinder der Grundschule Bad Kötzting haben fleißig für diesen Auftritt geübt, um mit dem „Zeitungssong“ Mitschüler, Lehrer und Eltern auf ein ganz besonderes Projekt einzustimmen: „Zeitung in der Grundschule“, kurz ZiG.

Zwölf Wochen lang dürfen Schüler aus der ganzen Region dabei im Unterricht Zeitung lesen. In der Aula der Grundschule Bad Kötzting fand der Startschuss für das Medienprojekt statt, das die Mittelbayerische Zeitung in diesem Jahr bereits zum 25. Mal veranstaltet.

1600 junge Leser

Viele bunt verzierte Zeitungsseiten und ausgeschnittene Buchstaben kleben an der Wand in der Aula der Bad Kötztinger Grundschule. „Herzlich willkommen“ steht darüber. Die Schüler haben sich für die ZiG-Eröffnung nicht nur musikalisch ins Zeug gelegt. #

Michael Prager, Rektor der Grundschule Bad Kötzting, gab beim ZiG-Projektstart den Takt vor. Foto: Baumgartner
Michael Prager, Rektor der Grundschule Bad Kötzting, gab beim ZiG-Projektstart den Takt vor. Foto: Baumgartner

Rektor Michael Prager lobt den Einsatz seiner Schützlinge und sagt: „Es ist uns eine Ehre, den ZiG-Auftakt hier zu feiern.“ Rund 130 Buben und Mädchen aus insgesamt sechs dritten und vierten Klassen der Grundschule Bad Kötzting nehmen in diesem Jahr an dem Projekt teil und wälzen daher in den kommenden Wochen nicht nur Schulbücher, sondern lesen auch Zeitung. 1600 Kinder aus 75 Klassen sind es im ganzen Verbreitungsgebiet der MZ. Allein aus dem Landkreis Cham nehmen mehr als 520 Mädchen und Buben aus 25 Klassen am Projekt teil.

Die ZiG-Auftaktfeier an der Bad Kötztinger Grundschule war vor allem musikalisch ein Leckerbissen.

Der Chamer Schulamtsdirektor Karl Utz verriet den Bad Kötztinger Grundschülern zum ZiG-Auftakt, dass für ihn „tägliches Zeitunglesen ganz wichtig“ ist. Morgens gehe er nicht aus dem Haus, ohne einen Blick in die Zeitung geworfen zu haben, so Utz. „Ihr dürft Euch in den kommenden Wochen auf eine spannende Reise machen und die Zeitung für Euch entdecken“, gab er den Schülern mit auf den Weg. Für Lehrer sei das Projekt eine Herausforderung und zugleich eine große Chance, Medien- und Lesekompetenz der Kinder zu fördern.

Wolfgang Pilz, zweiter Bürgermeister von Bad Kötzting und ebenfalls Gast beim ZIG-Auftakt, freute sich sichtlich darüber, wie aktiv „seine“ Grundschule ist. „Ich hoffe, dass ihr auch später einmal gern Zeitung lest“, wünschte er den kleinen Zuhörern. Für ihn sei die Zeitung ein „ganz wichtiges Medium, um sich zu informieren“.

Lieblingsverein und schöne Bilder

Tobias (9) und Martin (9) freuen sich beim Zeitunglesen vor allem über Neuigkeiten von ihrem Lieblingsfußballverein, dem FC Bayern. Die neunjährige Leonie liest gern Geschichten über Tiere in der Zeitung, die acht Jahre alte Anna blättert zuerst zur Junior-Seite der MZ. Felix (8) interessiert sich für Unfälle und Jakob (9) schaut am liebsten die Bilder in der Zeitung an. Besonders gut gefällt den Bad Kötztinger Schülern, dass sie die Zeitung nicht von vorne bis hinten durchlesen müssen – anders als ein Buch. Stattdessen kann sich jeder die Artikel heraussuchen, die ihn besonders interessieren.

Kinder stellten in Bad Kötzting die verschiedenen Themenbereiche in einer Zeitung vor. Foto: Baumgartner
Kinder stellten in Bad Kötzting die verschiedenen Themenbereiche in einer Zeitung vor. Foto: Baumgartner

Dass eine Zeitung viele Beschäftigungsmöglichkeiten bietet, das machten die Grundschüler zum ZiG-Auftakt bei unterschiedlichen Darbietungen deutlich. So wurde nicht nur gesungen, sondern mit zusammengerollten Zeitungen und bunten Kunststoffröhren, sogenannten Boomwhackers, rhythmisch im Takt geschlagen – da durfte auch das Publikum zeigen, was es kann.

Schüler präsentierten einen Zeitungs-Sketch und verkörperten dabei einzelne Ressorts – wie zum Beispiel den Wirtschaftsteil. Foto: Baumgartner
Schüler präsentierten einen Zeitungs-Sketch und verkörperten dabei einzelne Ressorts – wie zum Beispiel den Wirtschaftsteil. Foto: Baumgartner

Außerdem stellten einige Schüler in einem Sketch die verschiedenen Themenbereiche einer Zeitung dar – natürlich in passenden Kostümen. Dabei berichtete zum Beispiel ein als Schlagersängerin verkleidetes Mädchen aus dem Kulturteil, ein Bub im Fußballdress verlas aktuelle Sportnachrichten und zwei weitere Schüler stellten in rote Coca-Cola-Dosen-Kostüme gehüllt den Anzeigenteil der Zeitung dar.

Aktuelle Themen im Unterricht

Birgit Rabenbauer, Elternbeiratsvorsitzende an der Bad Kötztinger Grundschule, ist froh, dass ihre Tochter Carolin mit der Schule am Zeitungsprojekt teilnimmt: „Ich finde es sehr gut.“

Inge Molzan, Grundschullehrerin in Bad Kötzting, arbeitet gern im Unterricht mit der Zeitung. Foto: Unrecht
Inge Molzan, Grundschullehrerin in Bad Kötzting, arbeitet gern im Unterricht mit der Zeitung. Foto: Unrecht

Inge Molzan, seit 35 Jahren Grundschullehrerin, arbeitet gern mit der Zeitung im Unterricht: „Dann kann ich mit den Kindern auch über aktuelle Themen sprechen und diese aufarbeiten.“ Viele Schüler lernten erst mit ZiG die Zeitung richtig kennen und merkten, dass darin viel Interessantes zu entdecken sei, so die Lehrerin weiter. „Die Kinder müssen sich drei oder vier Tage orientieren, dann geht das Zeitunglesen von selbst los“, ergänzt Rektor Prager.

Bis Mitte Juli haben Grundschüler aus der ganzen Region nun die Gelegenheit, in der MZ zu schmökern – und aus dem Bad Kötztinger Zeitungssong werden dabei echte Fakten: „Wir lesen Zeitung, wir lesen Zeitung...“

Weitere Informationen zum Projekt und bereits erschienene Schülerartikel finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht