mz_logo

Zeitung in der Schule
Freitag, 21. September 2018 28° 2

Fußball

Wettberg zu Gast in der Schule

Der bekannte Coach trainierte mit den Schülern das Passen, Torschuss und Übersteiger. Auch ein Spiel stand auf dem Programm.
Von der Klasse 6H der Eduard-Staudt-Schule

Karsten Wettberg beim Besuch an der Eduard-Staudt-Schule mit einem Schüler.
Karsten Wettberg beim Besuch an der Eduard-Staudt-Schule mit einem Schüler. Foto: 6H

Kelheim.Der frühere Profi-Trainer des TSV 1860 München, Karsten Wettberg, kam an die Eduard-Staudt-Schule im Kelheimer Ortsteil Thaldorf. Im Rahmen des medienpädagogischen Projektes „Zeitung in der Schule“ besuchte Karsten Wettberg die Schüler der Klasse 6H. Bei einem Fußballtraining übte der Gast mit den Schülern das Passen, Torschuss, Übersteiger und vieles mehr. Am Ende des Trainings stand ein Spiel auf den Programm, das 4:3 ausging. Mit Freude beantwortete Karsten Wettberg anschließend die Fragen der Schüler. Sie interessierte beispielsweise, ob ihm seine Tätigkeit als Trainer Spaß machte und welche Fußballspieler er trainierte. Zum Schluss gab es noch Autogramme auf Karten, Schuhe und Bälle und Fotos mit Karsten Wettberg.

Wettberg, der 1941 geboren wurden, ist Fußballtrainer und Fußballfunktionär. Er war bei über 15 Vereinen. Seine aktive Zeit als Fußballspieler bestritt er im Amateurbereich. Der seit 1974 in Elsendorf in der Hallertau lebende Postoberamtsrat a. D. spielte beim FC Mainburg, dem TSV Elsendorf und beim SV Saal. Beim SV Saal begann Wettberg seine Trainerkarriere.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht