mz_logo

Kultur
Mittwoch, 26. September 2018 18° 1

Kunst

Ai Weiwei in Marseille: Tonnenschwere Hommage an Vater

Ai Weiwei zeigt in Marseille eine besondere Ausstellung: eine Hommage an seinen Vater, der vor fast 90 Jahren in der südfranzösischen Hafenstadt erstmals europäischen Boden betrat.

Ai Weiwei erinnert mit seinem Flaschentrockner an Marcel Duchamp - und ehrt gleichzeitig seinen Vater. Foto: Sabine Glaubitz
Ai Weiwei erinnert mit seinem Flaschentrockner an Marcel Duchamp - und ehrt gleichzeitig seinen Vater. Foto: Sabine Glaubitz

Marseille.Für seine Ausstellung in Marseille hat sich der chinesische Starkünstler Ai Weiwei etwas Besonderes einfallen lassen. Er hat einen riesigen Flaschentrockner auf den Kopf gestellt und 61 Kronleuchter an ihm befestigt.

Die Lüster stammen alle aus den 1920er- und 1930er-Jahren, denn das Werk ist eine Hommage an seinen Vater, den Dichter und Maler Ai Qing, der 1929 in Marseille erstmals europäischen Boden betrat.

„Fan-Tan“, der Titel der Werkschau, spielt auf ein chinesisches Glücksspiel an. Der Schauplatz der Ausstellung, das Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers (Mucem), ist nur wenige Meter von dem Ort entfernt ist, an dem Ai Qing am 12. April 1929 an Bord des Passagierdampfers André Lebon in Europa ankam. Sein Ziel war Paris, wo er bis 1932 blieb.

Für die Werkschau hat der Konzeptkünstler und Regimekritiker auch zwei gigantische Seifen in Anspielung an die berühmte „Savon de Marseille“ geschaffen. Auf den riesigen Stücken stehen jeweils Auszüge aus der Erklärungen der Menschenrechte sowie der Erklärung der Frau und der Bürgerin. Zu den monumentalen Werken gehört auch „Colored House“, eine auf Kristallsockeln stehende Holzhausstruktur aus der chinesischen Provinz Zhejiang.

Die Ausstellung dauert bis zum 12. November. Es ist mit rund 50 Werken eine der größten Schauen, die Frankreich dem 60-jährigen Ai Weiwei bisher gewidmet hat. Der chinesische Künstler hatte im Mai angekündigt, er wolle seine Wahlheimat Berlin nach drei Jahren verlassen, sein Studio in der Stadt aber dauerhaft behalten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht