MyMz

Jazz

David & Danino Weiss’ entspannter Swing

Das Quartett der Straubinger arbeitet nach dem Debüt „Violets For Your Furs“ an einem Nachfolger und tritt in der Region auf.
Von Michael Scheiner

David und Danino Weiss Quartett Foto: Ralf Dombrowski
David und Danino Weiss Quartett Foto: Ralf Dombrowski

Straubing.Sie hätten als Kinder, erzählt der Akkordeonspieler David Weiss über das Zustandekommen des Albumtitels „Violets For Your Furs“, immer wieder stundenlang den alten Frank-Sinatra-Song gehört. Dieser habe sich dadurch bei ihm und seinem Cousin Danino Weiss regelrecht eingegraben. Es stand außer Frage, dass diese gefühlvolle Ballade einen Platz auf dem Erstlingswerk der in Straubing aufgewachsenen Musiker bekommen musste.

Hier befindet sich der Song, den Matt Davis und Tom Adair bereits 1941 geschrieben haben, in bester Gesellschaft mit John Greens „You’re Mine You“ und „Ready Now that you Are“ des Count-Basie-Saxofonisten Frank Foster. Neben den Evergreens und klassisch-schönen Nummern der Swing-Ära haben die beiden talentierten Niederbayern auch moderne Jazznummern, wie das melancholische „Why“ von Michel Petrucciani, und einige eigene Kompositionen auf ihrem Debütalbum eingespielt.

Der Albumtitel nimmt Bezug auf einen Song von Frank Sinatra.“Violets For Your Furs“ ist bei GLM Music erschienen.
Der Albumtitel nimmt Bezug auf einen Song von Frank Sinatra.“Violets For Your Furs“ ist bei GLM Music erschienen.

In der eher ungewöhnlichen Instrumentenkombination von Piano und Akkordeon, durch Alexander Haas (Bass) und Guido May (Drums) verstärkt zum Quartett, ist es ein bemerkenswert entspanntes und leichtes Album geworden, dabei voller Wärme. Eine zusätzliche Spritze Laissez-faire bekommt das zwischen Swing, Modern und Gypsystimmung changierende, wunderbar harmonische Album durch einen brasilianischen Touch in „Bavaria in Mind of Brazil“, ein Titel von Danino Weiss, dem Pianisten.

Gerade haben die Straubinger ein Nachfolgealbum in Arbeit, das mehr eigene Stücke enthalten soll. Dann sollte sich auch der Regensburger Jazzclub wieder einmal auf das Potenzial der nachbarlichen Region besinnen und die Weiss-Cousins einladen. Aktuell spielen sie am 25. November in Abensberg und am 7. Dezember in Straubing im Stadttheater.

„Violets For Your Furs“ ist erschienen bei GLM Music, MP3 ca. 10 Euro, CD ca. 16 Euro.

Hier geht es zu weiteren Kulturnachrichten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht