mz_logo

Kultur
Sonntag, 20. Mai 2018 23° 4

Musik

David Guetta vermisst die Vinyl-Schallplatte nicht

Kein Wunder, die Scheiben waren schwer. DJ David Guetta weint den Vinyl-Platten keine Träne nach.

Der französische DJ David Guetta 2016 beim Sziget Festival in Budapest. Foto: Balazs Mohai

Stuttgart.Keine Spur von Vinyl-Nostalgie: Der französische Star-DJ David Guetta trauert der Schallplatte nicht hinterher. „Ich war zwar länger mit Vinyl unterwegs, als ich mit anderen Tonträgern gearbeitet habe, aber ich vermisse es - um ganz ehrlich zu sein - überhaupt nicht“, sagte der 50-Jährige dem „Südkurier“.

„Die riesigen Hüllen waren in der Handhabung mühsam, und vom Herumtragen der Plattenkoffer tat mit der Rücken weh.“ Heute könne er seine Songs dank der technischen Möglichkeiten viel mehr variieren.

An der neuen Platte tüftelt er aber noch immer: „Ein Album zu produzieren ist nicht wie Pizza backen“, sagte er. „Du hast kein Rezept und keine Garantie, dass es gut schmecken wird. Wenn ich nicht komplett zufrieden bin, warte ich lieber auf die richtige Inspiration.“ Er hoffe aber, das Album im Sommer veröffentlichen zu können.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht