MyMz

Konzerte

Der Festivalsommer in Tschechien

Von Rap über Metal bis Techno: Tschechien hat für Musikfans einiges zu bieten.

Bei Beats for Love feiern die Techno-Fans. Foto: Czech Tourism
Bei Beats for Love feiern die Techno-Fans. Foto: Czech Tourism

Prag.Jeden Sommer pilgern Musikbegeisterte aus allen Ecken Europas nach Tschechien, denn das kleine Land ist das Zuhause einer aufstrebenden Festivalkultur. Am liebsten feiern die Tschechen mit ihren Gästen draußen und vor einer ungewöhnlichen Kulisse. Internationale Hip-Hop-Acts rappen in Ostböhmen und Elektro-Beats ertönen inmitten des stillgelegten Eisenwerks von Ostrava.

Das Metronome Festival Prag ist im Kreativ-Stadtteil Holešovice zu Hause. Vom 21. bis zum 22. Juni findet es zwar erst zum vierten Mal statt, dennoch kamen im vergangenen Jahr bereits rund 18 000 Festival-Begeisterte nach Prag. Hier feiern sie zur Musik von internationalen Künstlern sowie Top-Acts der tschechischen Musikszene. Dieses Jahr sind die deutsche Kultband Kraftwerk und Liam Gallagher die Headliner. Der Veranstaltungsort ist ein historisches Messegelände. Das Zwei-Tages-Ticket für das Festival gibt es ab 95 Euro.

Fans der elektronischen Tanzmusik feiern auf dem Beats for Love: Das größte mitteleuropäische Elektrofestival findet in Ostrava statt – in rauer Umgebung: Die stillgelegten Witkowitzer Eisenwerke liegen mitten in der Stadt. Die Industriearchitektur mit Fördertürmen und Hochöfen zieht seit 2013 jährlich 40 000 Besucher zum Beats for Love. Das Line-up ist hochkarätig: Mit Robin Schulz, Sven Väth und Alle Farben sind 2019 auch drei der bekanntesten deutschen DJs vertreten. Insgesamt legen vom 3. bis zum 6. Juli DJs aus der ganzen Welt auf 13 Bühnen auf. Für das Vier-Tages-Ticket bezahlt man 1318 Kronen, also circa 51 Euro.

Einmal im Jahr wird es im mährischen Städtchen Vizovice richtig laut: Dann öffnet das Masters of Rock seine Pforten, seines Zeichens das größte Metal-Fest Tschechiens. Über 30 000 Metalfans schütteln am Wochenende vom 11. bis zum 14. Juli die Mähnen zu Songs von Steel Panther, Within Temptation und Uriah Heep. Der Festivalpass für das ganze Wochenende kostet rund 78 Euro. Auf dem Colours of Ostrava spielen vom 17. bis zum 20. Juli über 150 Bands und DJs aus der ganzen Welt. Headliner sind dieses Jahr internationale Größen wie Florence and The Machine, Rag’n’Bone Man, Years & Years oder The Cure. Ein großes Bier kostet dort etwa einen Euro, Das Ticket für vier Tage 114 Euro.

Als selbst ernanntes Festival mit Atmosphäre feiert das Hip Hop Kemp den positiven Hip-Hop. Vom 15. bis zum 17. August kommen 20 000 Hip-Hopper aus ganz Europa nach Hradec Králové (Königgrätz) an die Elbe. Das Vier-Tage-Kombiticket kostet 74 Euro.

Metalheads lieben Pilsen nicht nur wegen des berühmten Bieres, sondern auch wegen des jährlichen Metalfest Open Air. Vor außergewöhnlicher Kulisse des Lochotin-Amphitheaters rocken vom 31. Mai bis zum 2. Juni mehr als 25 Metalbands. Die Tickets sind 2019 bereits ausverkauft.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht