MyMz

Festival

Die Lady in Red eröffnet Bluetone

„Eine Riesensache“: Sarah Straub steht am 1. Juli als Support von Weltstar Lionel Richie auf der Festival-Bühne in Straubing.
Von Alois C. Braun

Straubing.Vor zwei Jahren verzauberte eine ganz in Rot gekleidete Sarah Straub im Vorprogramm von Joe Cocker das Publikum beim Bluetone Festival in Straubing. Seitdem ist eine Menge für die junge Popsängerin passiert. Sie hat ihr erfolgreiches Album „Red“ veröffentlicht und im letzten Jahr in drei Kategorien den Deutschen Rock+Pop-Preis gewonnen. Auf der kürzlich veröffentlichten CD „Milestones of Rock“ singt sie zusammen mit Ex-Totosänger Bobby Kimball und wird im Sommer mit ihm live auf der Bühne stehen.

„Faszinierend, was die junge Lady in Red vor zwei Jahren auf der Bluetone-Bühne gezeigt hat“: Bluetone-Veranstalter Ralph Huber (l.) mit Sarah Straub und MZ-Autor Alois C.
„Faszinierend, was die junge Lady in Red vor zwei Jahren auf der Bluetone-Bühne gezeigt hat“: Bluetone-Veranstalter Ralph Huber (l.) mit Sarah Straub und MZ-Autor Alois C. Braun Foto: Braun Foto: Braun

Sarah, die von 2005 bis 2010 in Regensburg studiert hat, ist auch in diesem Jahr in Straubing dabei: Am 1. Juli eröffnet sie mit ihrer Band das Konzert von Weltstar Lionel Richie und stellt dabei ihre neue Single „Let you go“ vor. Bluetone-Veranstalter Ralph Huber hat Sarah Straub noch in bester Erinnerung: „Es ist faszinierend, was die junge Lady in Red vor zwei Jahren auf der Bluetone-Bühne gezeigt hat. Ich verfolge ihre Entwicklung mit großer Aufmerksamkeit und bewundere ihre musikalische Entwicklung.“

Vor zwei Jahren warst Du beim Bluetone-Festival Support für Joe Cocker, heute stehst Du vor Lionel Richie auf der Bühne. Wie fühlt sich das an?

Die Musik der beiden begleitet mich schon mein ganzes Leben, deshalb ist es eine Riesensache, solche Konzerte zu spielen. Lionel Richie ist ja auch ein sensationeller Songwriter und als Entertainer hat er eine unglaubliche Präsenz. Als Frontfrau will ich genau dahin und kann wahnsinnig viel von ihm lernen. Um so mehr freue ich mich, dass ich ihn noch bei einem weiteren Konzert in Salem supporten kann. Diesen Sommer spiele ich aber noch weitere tolle Konzerte, unter anderem mit Gentleman und Spandau Ballet. Als zusätzliches Highlight gibt es zwei Auftritte mit den Stuttgarter Philharmonikern und mit Bobby Kimball. Da werden wir das neue Album von Siggi Schwarz, „Milestones of Rock“, präsentieren.

Wirst du Bluetone-Erfahrungen von 2013 am 1. Juli nutzen können ?

Klar. Mit Joe Cocker war es der erste Auftritt vor so einem großen Publikum. Alles war neu. Nun weiß ich, wie man mit diesem Publikum als Entertainer umgeht und kann die Erfahrungen von damals umsetzen. In dieser Größenordnung ist es schon eine ganz andere Art von Unterhaltung, als wenn du vor wenigen Leuten in einem Club spielst. Es gibt auf großen Bühnen ganz andere Möglichkeiten, mit den Leuten zu interagieren.

Bringen solche Auftritte Dir neue Fans und mehr Publikum in eigene Konzerte?

Ich habe absolut das Gefühl, dass uns die Leute bei den Supportshows sehr gut in Erinnerung behalten und dann zu unseren eigenen Konzerten kommen. Darum geht es ja auch, wenn man das Vorprogramm für andere spielt: Du willst Publikum, das dich noch nicht kennt, für dich gewinnen. Und das funktioniert! Ich sehe immer mehr Leute im Publikum, die jeden Song mitsingen können. Das ist einfach geil. Vor zwei Jahren sangen nur Freunde und die Familie mit (lacht). Da hat sich inzwischen eine Menge getan.

Du bist fast das gesamte Jahr 2015 unterwegs.

Das war meine klare Prämisse: live spielen, soviel es geht, und die aktuelle CD „Red“ unter das Volk bringen. Und das klappt hervorragend. Ich bin in ganz Deutschland, bis hoch in den Norden, auf Tour. Ich habe ein tolles Team, das an mich glaubt und mich in vielerlei Hinsicht unglaublich unterstützt. Das Projekt ist in den letzten Monaten sehr gewachsen.

Das aktuelle Album „Red“ bietet großartige Popsongs, die ins Ohr gehen. Gibt es schon Pläne für einen Nachfolger?

Derzeit schreibe ich Songs für eine neue CD. Sie ist für nächstes Jahr geplant.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht