MyMz

DVD-Tipp

Foxcatcher, ein packendes Sportlerdrama

Der Film ist ein Sportlerdrama und eine Satire auf das US-Klassensystem. Außerdem beruht er auf einer wahren Geschichte.

Foxcatcher: DVD, 10 Euro; Blu-ray, 13 Euro
Foxcatcher: DVD, 10 Euro; Blu-ray, 13 Euro

Mark Schultz (Channing Tatum) hat schon einige Zeit auf dem Anwesen Foxcatcher gelebt, als ihn sein Gönner John du Pont (Steve Carell) zu sich ruft. Der Profi-Ringer Schultz, der 1984 Olympisches Gold gewonnen hat, ist das Aushängeschild der Trainingsanlage, die du Pont zur landesweit besten aufbauen will. Schultz wiederum ist dem Erben der du-Pont-Dynastie dankbar, weil der ihm aus der Klemme half, als nach dem Olympia-Triumph das Geld knapp wurde. Nun wollen beide ihre geschäftliche Beziehung zur Freundschaft ausweiten. Der Film ist ein Sportlerdrama, aber auch eine Satire auf das US-Klassensystem und ein Psychogramm männlicher Minderwertigkeitskomplexe. Der Film beruht auf einer wahren Geschichte: Du Pont holte nach Mark auch dessen Bruder Dave Schultz, der ebenfalls Olympia-Sieger im Ringen war, nach Foxcatcher. Bis 1996 arbeitete Dave erfolgreich als Trainer auf dem Anwesen, dann erschoss ihn du Pont überraschend. Du Pont wurde als Mörder verurteilt und starb 2010 während seiner Haftstrafe. Die sensationellsten Aspekte der Geschichte, die zweitägige Belagerung von Foxcatcher durch die Polizei, den Prozess gegen du Pont, seine Beerdigung im Ringer-Kostüm, lässt Regisseur Bennett Miller („Capote“) weg. Er greift sich heraus, was ihn am meisten interessiert. Es geht um die wechselhafte Beziehung zwischen zwei Männern – einem Ringer und seinem Gönner. Es geht um Ehrgeiz, Konkurrenz, Nähe, Aggression –und zwei in ihrem Selbstbewusstsein erschütterte Männer: Von Tatum und Carell werden sie kongenial gespielt. Das brachte Carell eine Oscar-Nominierung ein und dem Film vier weitere. Foxcatcher beschreibt auf eindringliche Weise den Westen, der sich Ende der 1980er Jahre in einer schweren Lethargie befindet –die in diesem Fall in blanker Brutalität endet. Der Film ist absolut sehenswert. (nb)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht