MyMz

Lachen ist machbar, Frau Nachbar!

Die „Sisters of Comedy“ schreiten im Regensburger Statt-Theater zum Angriff auf das Humorzentrum. Inge Faes modertiert.
Von Peter Geiger

Inge Faes moderiert den „Sisters of Comedy“-Abend. Foto: Uwe Moosburger/altrofoto.de
Inge Faes moderiert den „Sisters of Comedy“-Abend. Foto: Uwe Moosburger/altrofoto.de

Regensburg.Inge Faes hat nur ein müdes Lächeln übrig dafür, will man von ihr wissen, ob das Kabarett nun eher weiblich ist? Oder doch was anderes? Tagtäglich erlebt sie es am Kartentelefon: „Wenn’s ums Bestellen geht: Zu 85 Prozent rufen bei uns Frauen an!“ Das heißt zwar nicht, dass anschließend nur ein Siebtel des Statt-Theater-Publikums männlich wäre. Nein, nein, der gnädige Herr verlässt sich gern auf die Order und Expertise der Gattin. Und trottet mit ins Kabarett! Er lacht ja auch gern. Aber was dann vorne auf den Komödienbühnen geboten ist, das nimmt mitunter Trauerspielqualität an. Denn auch 2019 gilt: „Eine Frau auf der Bühne reicht!“ Bei Männern dagegen? Da dürfen’s gerne ein paar mehr sein! Beziehungsweise, Inge Faes hat das als Solokabarettistin erlebt: Anfragen werden deshalb abschlägig beschieden, weil „wir ja heuer schon so viele Frauen hatten!“

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

## #####-####### ###### – ######### ### ########## #### #### ## ##. ######## ## ## ### – ### ##### ####### ### ####### ####### #### ############# ### ### ##### ####### ### ####### ###### #### ############## ### ######## ##### #### ############# ############ #########. ### ########, ### ##### ####### ### #### #### #### #### ####### #### ############## #######. ### ####### ## ###### ####### ###, ### #### ######### ### ######. ## ##### ######## ####### ### ##### ########## #########, ### ### ##### ### ###### ########### ## ####### ### ### ##### ## #######. ### ## ###, ### ########## ####### ####, ## ##### #### ###### ## ##########.

####### ####### ######## ### „#### #### ######“, ####, ### #### ### ############### ### ######### #### ####### #### ### ###### ### ##### ###########. ## ########## #### ### ########## ################# ### ###### ########## ### ##### ######## „### #### ... ### # ####“ ##########. ### ##### ########, ### ############ ### ##### ##### ############## #### ####.

### #### ### ###### ######## ############ ##### #### #### #### #### #########: #### ### ## ########### ##### ####### ### #### ## ### ############# ################### ####### ###### ##### ### ##### ################ ### ######### #######, ####### ### ##### #### ##### ######### ### #####! ######## ## ####. ### ##### ### ###### #### ### ########## #########.

#### ####‘# ###### ### ######!

Weitere Artikel aus diesem Ressort finden Sie unter Kultur.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht