mz_logo

Kultur
Donnerstag, 24. Mai 2018 26° 8

Kulturpolitik

Magdeburg will Kulturhauptstadt 2025 werden

Die Würfel sind noch lange nicht gefallen, die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts bringt sich aber jetzt als Europäische Kulturhauptstadt ins Gespräch.

Magdeburg illuminiert. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Magdeburg.Mit dem Leitgedanken „Verantwortung!“ bewirbt sich Magdeburg um den Titel „Europäische Kulturhauptstadt 2025“.

Verantwortung wahrzunehmen etwa bei den Themen Migration, Umwelt und Technik spiele nicht nur in Magdeburg, sondern europaweit eine Rolle, sagte Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper (SPD) am Montag. Magdeburger Geschichte und aktuelle Stadtentwicklung sollten genauso einfließen wie Zukunftsvisionen.

Nachdem jetzt die Eckpunkte definiert seien, solle an der konkreten Bewerbung gearbeitet werden, die im Frühjahr 2019 fertig sein soll. Intensive Diskussionen mit der Bevölkerung seien geplant.

Deutschland darf 2025 wieder eine Europäische Kulturhauptstadt benennen. Städte wie Dresden, Hannover oder Nürnberg haben sich ebenfalls ins Gespräch gebracht.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht