MyMz

Theater

„Oslo“ kurzfristig abgesagt

Wegen Krankheit im Ensemble sagt das Theater Regensburg den Politthriller „Oslo“ am Sonntag, 6. Oktober ab.

Das norwegische Paar, das den Friedensprozess in Gang gesetzt hat, gespielt von Gero Nievelstein und Katharina Solzbacher Foto: Jochen Quast
Das norwegische Paar, das den Friedensprozess in Gang gesetzt hat, gespielt von Gero Nievelstein und Katharina Solzbacher Foto: Jochen Quast

Regensburg.Aufgrund von Krankheit im Ensemble muss die Vorstellung des Politthrillers „Oslo – Mission für den Frieden“ am Sonntag, 6. Oktober um 19.30 Uhr im Velodrom in Regensburg entfallen, teilt das Theater Regensburg mit. Zuschauer und Abonnenten können ihre Karten in eine der bestehenden Vorstellungen eintauschen:

  • Mittwoch, 16. Oktober, 19.30 bis 22.15 Uhr
  • Freitag, 18. Oktober, 19.30 bis 22.15 Uhr
  • Sonntag, 20. Oktober, 15 bis 17.45 Uhr
  • Dienstag, 21. Januar, 19.30 bis 22.15 Uhr
  • Mittwoch, 22. Januar, 19.30 bis 22.15 Uhr
  • Donnerstag, 23. Januar, 19.30 bis 22.15 Uhr

Bitte wenden Sie sich dazu innerhalb der nächsten sieben Tage an der Theaterkasse bzw. im Abonnement-Büro.

Weitere interessante News und Artikel aus unserem Kulturressort gibt es hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht