mz_logo

Kultur
Montag, 20. August 2018 30° 1

Auktion

Prince-Gitarre kostet 225000 Dollar

Erinnerungsstücke des verstorbenen Musikers wurden versteigert. Die „Cloud“-Gitarre hat ihren Schätzwert weit überstiegen.

Die „Yellow Cloud“-Gitarre des US-Sängers Prince wurde für 225 000 Dollar versteigert. Foto: Mark Lennihan/AP
Die „Yellow Cloud“-Gitarre des US-Sängers Prince wurde für 225 000 Dollar versteigert. Foto: Mark Lennihan/AP

New York.Eine Gitarre aus dem Besitz des 2016 gestorbenen US-Popstars Prince ist für 225000 Dollar (rund 190 000 Euro) versteigert worden. Wie das Auktionshaus Julien’s in New York mitteilte, war für die gelbe „Cloud“-Gitarre ein Schätzwert von 60 000 bis 80000 Dollar angesetzt gewesen.

Über den Käufer wurde nichts bekannt. Ein glänzendes blaues Stretch-Kostüm, das Prince 1999 bei seinem „Rave Un2 the Year 2000“-Auftritt trug, brachte knapp 109000 Dollar ein. Ein diamantenbesetzter Goldanhänger in Form eines Liebessymbols wechselte für knapp 58000 Dollar den Besitzer, das zehnfache des Schätzpreises. Unter den mehr als 150 Versteigerungsstücken waren schillernde Kostüme, Schmuck, Musikinstrumente, Fotos und Alben.

Prince war im April 2016 in seinem Anwesen Paisley Park in Minneapolis an einer Überdosis Schmerzmittel gestorben. Der 1958 als Prince Roger Nelson geborene Musiker erlangte mit dem Album „Purple Rain“ im Jahr 1984 Weltruhm. (dpa)

Weitere Nachrichten aus der Vermischten finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht