MyMz

The 1979 und der gewisse Glamour

Auf „Notes On A Conditional Form“ von The 1975 finden sich sogar Schmalzsongs. Sieht so Provokation aus?
Von Cindy Riechau

The 1975 – Bad Guys mit Herz Foto: Mara Palena/Polydor Records/Verstärker Medienmarketing/dpa
The 1975 – Bad Guys mit Herz Foto: Mara Palena/Polydor Records/Verstärker Medienmarketing/dpa

Manchester.Das Thema Umwelt treibt The 1975 um. Nach dem Ende der Corona-Pandemie will die britische Rockband nicht mehr wie gehabt auf Tour gehen. „Das fühlt sich nicht richtig an“, sagte Frontmann Matty Healy. Auf dem Opener ihres neuen Albums „Notes On A Conditional Form“ ruft die 17-jährige Umweltaktivistin Greta Thunberg dazu auf, etwas gegen den Klimawandel zu tun. Und schon vor der Pandemie hat die Band Healy zufolge auf Plastik verzichtet. Dabei lässt sich Kunststoff mitunter so gut recyceln wie die Trends der Popmusik. Und darin liegt bekanntermaßen die große Stärke von The 1975.

Wie auf den vorherigen Platten, so unternehmen die Musiker auch jetzt wieder Ausflüge in alle möglichen Genres. Die Songs mit Anleihen aus Rock, Pop, Hip Hop und Elektro klingen, als stammten sie aus verschiedenen Universen. Selbst Boyband-Schmalz und Gospel scheuen die Briten – wieder mal – nicht.

„Das Video hat nichts mit Manchester zu tun.“

Matty Healy, Frontmann von The 1975 über das Video zum Song „People“, das Kritik auslöste

Wie das Recyceln geht, zeigen sie auf dem eingängig-wilden „People“. Der kreischende Gesang und die üppigen Gitarrenwände erinnern an die Durchbruch-Single „Get free“ der Rockband The Vines von 2002. War der Hit der Australier damals selbst ein Revival des Garage Rock der 60er und des Grunge der 90er, feiern The 1975 nun also quasi ein Revival des Revivals. Eine Huldigung der „The“-Rockbands der frühen 2000er Jahre inklusive.

An dem Musikvideo des Songs gab es indes viel Kritik. Darin sieht man, wie sich Healy in die Luft sprengt. Angehörige der Opfer des Terroranschlages in Manchester im Jahr 2017 zeigten sich empört. Dazu sagte der Sänger: „Das Video hat nichts mit Manchester zu tun.“ Bei dem islamistischen Selbstmordanschlag nach einem Konzert der Sängerin Ariana Grande wurden 22 Menschen getötet. Healy, selber aus Manchester, betonte, dass er mit den Angehörigen fühle.

„Notes On A Conditional Form“, das neue Album The 1975, ist bei Polydor erschienen.
„Notes On A Conditional Form“, das neue Album The 1975, ist bei Polydor erschienen.

Nach „People“ wird es deutlich ruhiger auf dem Album. „Frail State of Mind“ ist ein beschwingt und sommerlich klingender Synthie-Popsong. Der Wohlfühlsound kann dabei leicht darüber hinwegtäuschen, dass zumindest der Songtext ernstere Töne anschlägt und von psychischen Problemen handelt. Auch Healy habe damit in der Corona-Zeit zu kämpfen. Er fühle sich isoliert und depressiv.

Ob Liebeslieder dagegen helfen?. „Then because she goes“ und „Roadkill“ gehen noch als süßlich-smoothe Indiesongs durch, der „Me & You Together Song“ aber klingt schon recht schmalzig. Das Boyband-Saubermann-Image konterkarieren die Lyrics jedoch immer wieder. Da reden die Verliebten plötzlich über ihre homosexuellen Außenwirkungen.

Manche mögen es als Provokation empfinden, dass The 1975 mit Healys Heroin-Vergangenheit und dem Badboy-Look nicht nur das Rockstar-Klischee erfüllen, sondern auch butterweiche Popsongs schreiben. Für die Hörer ihrer Generation, die auf Rock stehen, aber auch die Songs der Spice Girls mitgrölen, ist das kein so ein großer Widerspruch. Vielleicht sind sich auflösende Kategorien aus dieser Sicht konsequent. Und man muss den Briten lassen: Egal welches Genre sie bedienen – sie machen ihre Sache gut und liefern wieder Songs ab, die verfangen, spannend sind und Spaß machen.

Lust auf mehr Kultur? Hier geht‘s lang!

Rocksongs und Schmusepop

  • Zitat:

    „Meine Selbstsucht war lange der Treibstoff für The 1975“, habe er realisiert, sagt Matty Healy. Auf der neuen Platte der Band sei deshalb weniger Ego und dafür mehr Herz zu hören.

  • Album:

    „Notes On A Conditional Form“, erschienen bei Polydor; CD ca. 18 Euro, Vinyl ca. 29 Euro.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht