mz_logo

Kino-News
Freitag, 20. April 2018 27° 2

"Black Panther" frisst "Avengers"-Rekord

  • Black Panther (Chadwick Boseman) war der erste schwarze Comic-Superheld, der es in den Mainstream schaffte. Nun ist er der erfolgreichste, den das US-Kino je gesehen hat. Foto: 2018 Disney / Marvel
  • Im weltweiten Box-Office-Vergleich pirscht sich Black Panther langsam an die Avengers heran. Foto: 2018 Disney / Marvel
  • Die Fortsetzung ist bereits angekündigt. Foto: 2018 Disney / Marvel
  • Erst kürzlich brach "Black Panther" einen Twitter-Rekord: 35 Millionen Tweets wurden zum Film abgesetzt. Foto: 2018 Disney / Marvel
  • In "Avengers: Infinity War" ziehen Black Panther und die Avengers ab 26.4. gemeinsam in die Schlacht. Foto: Marvel Studios 2018

"Black Panther" ist nicht aufzuhalten: Der Film über den ersten schwarzen Superhelden ist nun offiziell die erfolgreichste Comic-Verfilmung aller Zeiten - zumindest in den USA: 631 Millionen US-Dollar hat das Marvel-Abenteuer dort inzwischen eingespielt und damit den Rekord gebrochen, den seit 2012 "The Avengers" mit 623,4 Millionen US-Dollar hielten.

Global jedoch behält das Superhelden-Kollektiv die Nase vorn: Mit Einspielergebnissen von 1,518 Milliarden beziehungsweise 1,405 Milliarden US-Dollar haben "The Avengers" und "Avengers: Age of Ultron" (2015) noch ein bisschen Puffer auf "Black Panther", der mit 1,237 Milliarden US-Dollar aus Ticketverkäufen inzwischen der zwölfterfolgreichste Film aller Zeiten ist. In ein paar Wochen dürfte die Statistik jedoch schon wieder kräftig durchgeschüttelt werden: Ab 26. April kämpfen die Avengers und Black Panther in "Avengers: Infinity War" Seite an Seite ...

teleschau - der mediendienst

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht