MyMz

90er-Jahre-Klassiker

Disney plant Remake von "Kevin - Allein zu Haus"

Der Remake-Marathon bei Disney geht weiter: Nun plant der Konzern eine Neuauflage des 90er-Jahre-Klassikers "Kevin - Allein zu Haus".

  • Mit "Kevin - Allein zu Haus" (erhältlich auf DVD und BD) feierte Macaulay Culkin seinen größten Erfolg. Nun soll der moderne Klassiker ein Remake erhalten. Foto: Twentieth Century Fox
  • Kevin (Macaulay Culkin) wird im größten Urlaubs- und Weihnachtsstress versehentlich zu Hause vergessen und muss sich in "Kevin - Allein zu Haus" (erhältlich auf DVD und BD) gegen fiese Einbrecher wehren. Foto: 1990 Twentieth Century Fox Film Corporation

Von "Aladdin" bis "Arielle": Was die klassischen Trickfilme aus dem eigenen Haus angeht, legt Disney derzeit einen wahren Remake-Marathon hin. Nach den Fox-Übernahmen wird dieser nun noch ausgeweitet: Bekannt war bereits, dass der Konzern Fox-Produktionen wie "Nachts im Museum" rebooten will, nun steht ein wahrer Kultfilm im Fokus. Auch "Kevin - Allein zu Haus" soll eine Neuauflage von Disney erhalten. Das kündigte der CEO von Disney+, Bob Iger, während eines Finanzreports an.

Ob es sich bei der Neuauflage jedoch um einen Kinofilm oder eine Serie handelt, steht noch nicht fest. Mit "Kevin - Allein zu Haus" gelang Regisseur John Hughes 1990 ein Riesenerfolg. Hauptdarsteller Macaulay Culkin wurde durch die Familienkomödie weltbekannt, zwei Jahre später folgte mit "Kevin - Allein in New York" eine Fortsetzung. Drei weitere Filme der Reihe folgten zwischen 1997 und 2012, diese allerdings ohne die Beteiligung von Culkin.

teleschau

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht