MyMz

Academy Awards 2020

Oscar-Nominierungen: "Joker" führt das Rennen um die goldene Trophäe an

Die Entscheidung ist gefallen. Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat bekannt geben, wer sich Hoffnungen auf einen Oscar machen darf.

  • Spannung in Hollywood: Am Montag wurden die Nominierungen für die 92. Verleihung der Academy Awards verkündet. Und besonders ein Film darf auf viele Oscars hoffen: "Joker" mit Hauptdarsteller Joaquin Phoenix. Wird er am 9. Februar der lachende Gewinner sein? Foto: Warner Bros. Pictures Germany
  • "Joker" hat diesmal die größten Chancen auf eine Auszeichnung: elfmal ist das Drama mit Joaquin Phoenix nominiert, darunter für den Besten Hauptdarsteller, als Bester Film, Beste Kamera und Beste Regie. Foto: 2019 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved
  • Noah Baumbachs "Marriage Story" aus dem Hause Netflix ist sechsmal für einen Oscar nominiert. Sowohl die Hauptdarsteller Scarlett Johansson und Adam Driver dürfen hoffen, als auch Laura Dern in der Kategorie Beste Nebendarstellerin. Auch in den Kategorien Bester Film, Bestes Original-Drehbuch sowie Bester Soundtrack ist das Scheidungsdrama nominiert. Foto: Netflix / Wilson Webb
  • Scarlett Johansson darf in diesem Jahr doppelt hoffen. Nicht nur für "Marriage Story", auch für ihre Nebenrolle in "Jojo Rabbit" ist die Schauspielerin nominiert. Foto: 20th Century Fox
  • Seit "Inglourious Basterds" hat jeder Quentin-Tarantino-Film mindestens einen Oscar gewonnen. Auch 2020 stehen die Chancen gut: "Once Upon a Time ... in Hollywood" geht mit zehn Nominierungen ins Rennen, darunter sowohl Brad Pitt (links) als Bester Nebendarsteller als auch Leonardo DiCaprio (rechts) als Bester Hauptdarsteller. Regisseur Tarantino darf sich ebenfalls Hoffnung auf einen Goldjungen machen. Foto: 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
  • Mit Martin Scorseses Gangsterthriller "The Irishman" hofft Netflix auf den Oscar - und das darf der Streaming-Riese auch: Mit elf Nominierungen geht das Drama des Regie-Altmeisters ins Rennen, darunter Beste Regie, Bester Film und als Beste Nebendarsteller Al Pacino und Joe Pesci. Foto: Netflix
  • Eine der größten Überraschungen ist wohl die sechsfache Nominierung der genialen Satire "Parasite" aus Südkorea. Der Film von Bong Joon Ho ("Snowpiercer") geht nicht nur in der Kategorie Bester internationaler Film ins Rennen, auch in den Kategorien Beste Regie, Bester Schnitt, Bester Film, Bestes Originaldrehbuch und Bestes Produktionsdesign ist er nominiert. Foto: Koch Films
  • Schauspieler, die Schauspieler verkörpern - das wird von der Academy gern gesehen. Im Biopic-Musical "Judy" wird Renée Zellweger den "Zauberer von Oz"-Star Judy Garland spielen - und ist dafür als Beste Hauptdarstellerin nominiert. Foto: eOne Germany
  • Fast 20 Jahre ist es schon her, dass Regisseur Sam Mendes für "American Beauty" mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Jetzt gilt sein Kriegsfilm "1917" (Kinostart: 16. Januar 2020) als heißer Anwärter für einen oder mehrere Academy Awards. Zehnmal ist "1917" nominiert. Foto: Universal Pictures
  • Überraschend: In der Kategorie Bester Animationsfilm gab's für "Die Eiskönigin 2" keine Nominierung. Dafür kann der Song "Into the Unknown" aber in der Kategorie Bester Song gewinnen. Foto: Disney

Auch wenn die 92. Oscars erst in knapp einem Monat verliehen werden, stehen die Nominierten für den begehrtesten Filmpreis der Welt bereits fest. Die Filme "Le Mans 66", "The Irishman", "Jojo Rabbit", "Joker", "Little Women", "Marriage Story", "1917", "Once Upon A Time... In Hollywood" und "Parasite" konkurrieren um den Titel als Bester Film.

Spitzenreiter insgesamt ist das Drama "Joker", das mit elf Nominierungen ins Rennen geht. Auf dem geteilten zweiten Platz folgen "Once Upon A Time... In Hollywood", "1917" und "The Irishman", die in zehn Kategorien Chancen auf den Oscar haben.

Überraschend sind die zahlreichen Nominierungen für die südkoreanische Produktion "Parasite". So geht die Satire nicht nur in der Kategorie Bester internationaler Film ins Rennen, auch für Beste Regie, Bestes Original Drehbuch, Bestes Produktionsdesign und Bester Schnitt bestehen Chancen auf einen Goldjungen. Unter dem Strich stehen also sechs Nominierungen für die Tragikomödie zu Buche - insbesondere für einen ausländischen Film mehr als beachtlich.

Über gleich zwei der renommiertesten Nominierungen durfte sich Scarlett Johansson freuen. Für "Marriage Story" könnte sie in der Rolle als Nicole Barber als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet werden. Damit nicht genug: Auch für ihre Nebenrolle in "Jojo Rabbit" ist die Schauspielerin nominiert.

Wer sich letztendlich über eine Auszeichnung mit dem Goldjungen freuen darf, das entscheidet sich bei der feierlichen Verleihung der 92. Academy Awards am 9. Februar 2020.

teleschau

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht