MyMz

2raumwohnung

20 Jahre 2raumwohnung

Deutschsprachiger Elektropop - frisch renoviert: Ein Besuch in der 2raumwohnung lohnt sich immer.

  • 20 Jahre alt und immer noch ganz schick: Der Sound von 2raumwohnung. Foto: It Sounds
  • Gutes aus Berlin: Inga Humpe und Tommi Eckart sind 2raumwohnung. Foto: Julija Goyd

Inga Humpe und Tommi Eckart lebten bereits in Berlin, als der Hype so langsam richtig losging. Als aus der verschlafenen, wiedervereinten Hauptstadt so langsam eine rotzige, kreative, schäbige und wunderschöne Metropole wurde. Und das ist nun auch schon wieder 20 Jahre her. Zeit für ein Best-Of-Album, Remixes, zwei brandneue Songs und eine kleine Tour Anfang im März.

Ja, hier darf mal wieder die etwas angestaubte Phrase "Kinder, wie die Zeit vergeht" fallengelassen werden. Denn der Sommer des Jahres 2000 gilt als #der Sommer des vereinten Party-Berlins und "Wir trafen uns in einem Garten" von 2Raumwohnung ist ein gewichtiger Teil des begleitenden Soundtracks dazu. Eine Zeit wohlgemerkt, in der es noch keine Streaming-Dienst-Playlisten gab, zumindest nicht für die große Allgemeinheit.

Auch neue Songs enthalten

Das zur Jahrtausendwende von Inga Humpe und Tommi Eckart ins Leben gerufene Projekt passte mit seinem fröhlichen, unbeschwerten und stets mit einem Hauch von internationaler Souveränität ausgestatteten Sound wunderbar in die Aufbruchsstimmung der Hauptstadt Berlin und verlieh ihr gleichzeitig einen neuen Glanz, der auch beim Partyvolk in London, Paris oder Los Angeles nicht unbemerkt blieb. Ein Händchen für pointierte Kompositionen und leichtfüßige, aber durchaus tiefgehende deutsche Texte haben Humpe (die zu den Bands Neonbabies und DÖF gehörte und als Gastsängerin auf vielen Platten der 1980er-Jahre vertreten war) und ihr Lebensgefährte Eckart (der Andreas Dorau produzierte und mit Klaus Löschner zusammenarbeitete) sich schon früh selbst angeeignet.

Und nach Erfolgsalben wie "36 Grad" (2007) und "Es wird Morgen" (2004) sowie dem bislang letzten, achten Album "Nacht und Tag" von 2017 ist es nun längst an der Zeit, eine Zusammenstellung der besten, beziehungsweise erfolgreichsten Songs unter die Leute zu bringen. Auch da gehen 2Raumwohnung mit Liebe zu Werk, enthalten sind neben neuen Mixes wie "Wir werden sehen" (Paul Kalkbrenner/2020 Edit), "Ich bin die Bass Drum" (Jan Oberländer Remix/Short Version), "Das sind wir 2020 Edit" und "Wir trafen uns in einem Garten mit Max 2020 Edit" auch die komplett neuen Songs "Das ist nicht das Ende Baby" und "Hier sind wir alle". Vor allem "Hier sind wir alle" zeigt dabei mit düsterem House-Beat und eher melancholischer Stimmung eine etwas dunklere Seite des Erfolgsprojekts.

Davon wird aber bei der kleinen Jubiläumstour, die am 17. März in Osnabrück im Rosenhof startet und unter anderem auch in Köln, Frankfurt/Main, Stuttgart, München und natürlich in Berlin halt macht, nicht viel zu merken sein, denn dort heißt es schlicht: tanzen und mitsingen!

Klaas Tigchelaar

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht